>Info zum Stichwort Werbung-ist-Schlimmer-als-Graffiti | >diskutieren | >Permalink 
Lady Writer schrieb am 21.6. 2009 um 17:28:30 Uhr über

Werbung-ist-Schlimmer-als-Graffiti

Ich kann es durchaus verstehen, wenn's Leuten nicht gefällt, was wir machen. Ich finds aber krass, wenn Leute Graffiti schlimmer finden als Werbung, sterile Innenstädte, zubetonierte Landschaften etc. Das ist wie attac bekämpfen und die Regierung in Ruhe lassen. (Jaja, sehr verberitet in der Linken)

Zum Kunstbegriff nochmal: Es gibt Aerosol Art (darauf hat sich Backjumps leider seit einem oder zwei Jahren spezialisiert - will ich aber auch nicht verurteilen. Adrian weiss was er macht) und es gibt Writing. Die Übergänge sind fliessend, viele machen beides. Ich mags nur nicht, wenn Writing auf den Kunstbegriff reduziert wird, da Writnig mehr ist und vor allem »Kunst machen« nicht unbedingt die Intention ist. Die einizigen von »Außerhalb« die ganz gut beschrieben haben worum es geht, sind die Autoren des »Handbuch der Kommunikationsguerilla«. Echt zu empfehlen das Teil.




   User-Bewertung: +3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Werbung-ist-Schlimmer-als-Graffiti«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Werbung-ist-Schlimmer-als-Graffiti«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Werbung-ist-Schlimmer-als-Graffiti« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0007, 0.0007) sek. –– 725063014