Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 63, davon 61 (96,83%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (26,98%)
Durchschnittliche Textlänge 142 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,270 Punkte, 27 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.10. 2000 um 16:49:16 Uhr schrieb
Tanna über Klasse
Der neuste Text am 30.4. 2022 um 17:39:00 Uhr schrieb
gerichteter Graf über Klasse
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 27)

am 11.1. 2007 um 14:51:56 Uhr schrieb
Werner über Klasse

am 2.7. 2005 um 17:15:14 Uhr schrieb
??? über Klasse

am 13.11. 2007 um 16:30:09 Uhr schrieb
yallah über Klasse

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Klasse«

Tanna schrieb am 30.1. 2001 um 16:32:24 Uhr zu

Klasse

Bewertung: 6 Punkt(e)

Eine Zeit lang sagte man zu allem, was man gut fand, es sei »klasse«. Muß kurz nach »prima« und kurz vor dem Aufkommen von »spitze« gewesen sein. Irgendwann kamen »super«, »toll«, »geil«, »top« und »stark«, was natürlich alles mit »echt«, »voll« oder »total« noch aufgebrezelt werden konnte.
Später sagte man dann auch »fett« oder »amtlich«, aber zu diesem Zeitpunkt war ich wohl schon zu erwachsen, um mir das noch anzugewöhnen.

Doris schrieb am 17.5. 2008 um 18:04:20 Uhr zu

Klasse

Bewertung: 1 Punkt(e)

Erste Klasse war schon immer klasse! In meiner 1. Klasse, die ich im Ostharz absolvierte, fand mit der Einführung in das Schreibenlernen auch eine Einführung in die Klassengesellschaft statt. Wir lernten, dass wir dem Arbeiter alles zu verdanken hatten, sogar die Buchstaben. Denen gaben die Arbeiter nämlich mit ihren Hämmern erst die richtigen eckigen oder runden Formen. Unser Junglehrer, der dies alles wusste, trug das FDJ-Abzeichen am Rockaufschlag und war recht beliebt, weil er mit uns freundlich umging. Allerdings gelang es ihm in der kurzen Zeit meiner Zugehörigkeit zu seiner 1. Klasse nicht, mir das wohl beabsichtigte Klassenbewusstsein beizubringen. Noch bevor das Schuljahr um war, »machten wir in den Westen« und ich kam dort gleich in die 2. Klasse, weil das Schuljahr im Westen zu einem anderen Termin begann, als in der damaligen Sowjetzone.

from sarah with love schrieb am 3.1. 2002 um 13:09:33 Uhr zu

Klasse

Bewertung: 3 Punkt(e)

der die menschen in klassen einteilt kann kein sozialist sein.
und der den tod auf hiroschima warf ist im kloster und betet.

Liamara schrieb am 25.10. 2000 um 16:50:34 Uhr zu

Klasse

Bewertung: 5 Punkt(e)

Ich weiss noch - hab ich das schon erzählt? - wie ich mal in der Grundschule, vielleicht in der dritten Klasse oder so, oder auch schon in der ersten, wie ich da also gesessen habe, vor mich hingeträumt habe und plötzlich dachte: Was mach ich eigentlich hier? Ja, da fand ich das doch wirklich Zeitverschwendung, da herum zu sitzen, während draussen schönes Wetter war.

Einige zufällige Stichwörter

SpheX
Erstellt am 6.9. 1999 um 16:24:34 Uhr von Tanna, enthält 13 Texte

Ethiopians
Erstellt am 14.4. 2000 um 12:30:35 Uhr von Hämathom, enthält 11 Texte

Knockout-Mäuse
Erstellt am 9.10. 2007 um 15:39:08 Uhr von mcnep, enthält 8 Texte

LustUndLeidenschaft
Erstellt am 25.10. 2002 um 00:06:52 Uhr von Das Gift, enthält 8 Texte

KlitschkoHautLewisUm
Erstellt am 29.11. 2002 um 21:52:21 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0123 Sek.