Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 61, davon 56 (91,80%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (6,56%)
Durchschnittliche Textlänge 438 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,984 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.4. 2008 um 23:47:53 Uhr schrieb
Thorsten über strammgezogen
Der neuste Text am 18.12. 2018 um 13:16:29 Uhr schrieb
Lars 15 über strammgezogen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Strammgezogen«

Walter schrieb am 28.4. 2017 um 19:40:45 Uhr zu

strammgezogen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Da können mein Bruder und ich ein Lied davon singen,in unserer Familie wurde uns von allen der lederne Hosenboden richtig stramm gezogen. Da tanzte schon alles darauf, von Mutter bekam man am Mittag den Batscher sofort nach der Schule, der lag oder hing schon an der Tür wenn wir nach Hause kamen. Ein Griff,die Hosenträger zogen die lederne stramm nach oben unsere Bollen schauten halb aus der Hose, Mutters Bengelbatscher brachte ihre Buben zum singen der war klein und zog wie die Hölle. Abends kam die Tante, Vater hatten wir keinen, Mutters Schwester nahm uns am Ohr zog uns bis zum Putzschrank,entnahm den Batscher der gleich den Bengels die Bollen klopfen wird. Und von der Tante bekam man saftig Streich bis wir strullten und dann noch mehr, die holte den Rohrstock nach dem Batscher. Als die Bengel in die Pubertät kamen füllten ihre Ständer die Hosen aus wenn es Streich gab, danach wichsten wir auf der Toilette Rotz&Wasser heulend das war so berauschend,wir forderten die zwei richtig auf dazu das wir Streich bezogen. Mutter und Tante gaben uns was wir ersehnten alle zwei Tage, wir beide wurden richtige Knaben die Erziehung genossen. Im Nachbarhaus wohnten zwei Schwestern die mit uns zur Schule gingen,von denen gab es Nachhilfe bei uns die beiden kamen aus dem staunen nicht mehr raus,als Mutter den Batscher holte und uns vor den beiden die Lederhose strammzog. Die zwei Schwestern kamen dann allzu oft rüber auch wenn keine Nachhilfe anstand, die bekamen von Mutter und Tante Nachhilfe im Knaben erziehen und später dann ihre Verlobten. Ab da erzogen uns unsere Frauen zu folgsamen Männern vor den Augen von der Mutter und Tante.

Einige zufällige Stichwörter

DerSagenumwobeneKelchDerKotze00042
Erstellt am 16.8. 2008 um 14:44:57 Uhr von Alfred-E-Palmström, enthält 5 Texte

unersättlich
Erstellt am 14.10. 2003 um 21:15:13 Uhr von Voyager, enthält 7 Texte

Gondel
Erstellt am 16.1. 2008 um 14:00:06 Uhr von belletriste, enthält 4 Texte

IchkannbeimbestenWillenkeinHakenkreuzerkennen
Erstellt am 25.9. 2003 um 16:05:56 Uhr von mcnep, enthält 12 Texte

Liebesnachtisch
Erstellt am 10.12. 2006 um 18:27:07 Uhr von bernd das brötchen, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0321 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen