>Info zum Stichwort entknüpfen | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 22.2. 2007 um 10:29:49 Uhr über

entknüpfen

So ganz habe ich es nicht verstanden, es muss mit der Aktenlage bei Verstorbenen, beziehungsweise den Schwierigkeiten einer nachträglichen Aktualisierung ihrer Daten zu tun haben; jedenfalls musst die Dame im Meldeamt, von der ich eigentlich nur eine Aufenthaltsbescheinigung brauchte, Konrads Tod für einen kurze Weile aufheben, damit sie mich entknüpfen konnte. Eigentlich nur ein Häkchen in der Statistik, mit dem aus LP, Lebenspartnerschaft ein LV, Lebenspartner verstorben wird, aber mit ihren nervösen Rückversicherungstelefonaten und der von ihr erzeugten Aura allerausnahmlichsten Tamtams schuf sie die Stimmung einer geisterhaften Nekyia, einer letzmaligen Totenanrufung mit dem Ziel, mich hinterher um so endgültiger geschieden zu sehen, Orpheus im Bürgerbüro.


   User-Bewertung: +2
Findest Du »entknüpfen« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »entknüpfen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »entknüpfen« | Hilfe | Startseite 
0.0051 (0.0024, 0.0012) sek. –– 777485453