>Info zum Stichwort Donnerstagsbeichte | >diskutieren | >Permalink 
masXin schrieb am 7.1. 2018 um 11:31:36 Uhr über

Donnerstagsbeichte

Weil uns allen der Begriff »Adventsbub« vertraut ist - auch »Freitag« als Vorname wäre mir recht, indem ich selbst mich als »Robinson« begreifen könnte - darf ich den mir an einem Donnerstag zugelaufenen Buben Adrian auch Donnerstagsbub nennen.
Indem er zunächst nie und nimmer in sein Elternhaus zurückkehren wollte, ist er gestern doch dorthin gegangen und ganz wider Erwarten zu mir zurückgekehrt. Hat nicht nur, wie zuerst beabsichtigt, seine Fußballsachen geholt, sondern einen großen Rucksack voll Leibwäsche und Schulsachen. Nun muss ich meiner Zimmerwirtin, welche heute abend aus Payerbach zurückkehren wird, einen zusätzlichen Mieter begreiflich machen.
Der Besuch im Apollofilmtheater (»Coco«) war für Adrian etwas enttäuschend, indem die Mindest-Altersgrenze für diesen Film mit lediglich 0 (null) Jahren angegeben war. Auch war Action kaum vorhanden. So ist er in meinen Armen eingeschlummert. Er musste wohl zu Hause reichliches Gel in sein Haar eingebracht haben, welches stark duftete.


   User-Bewertung: +10
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Donnerstagsbeichte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Donnerstagsbeichte« | Hilfe | Startseite 
0.0033 (0.0019, 0.0007) sek. –– 736552877