Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 6, davon 6 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 320 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,167 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 23.1. 2003 um 11:55:44 Uhr schrieb
das Bing! über Gezeter
Der neuste Text am 30.7. 2010 um 01:28:48 Uhr schrieb
Dr. Strangelove über Gezeter
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 30.7. 2010 um 01:28:48 Uhr schrieb
Dr. Strangelove über Gezeter

am 21.1. 2005 um 16:24:23 Uhr schrieb
BEwatching über Gezeter

am 21.1. 2005 um 16:27:01 Uhr schrieb
BEwatching über Gezeter

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gezeter«

namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de schrieb am 23.1. 2003 um 13:12:46 Uhr zu

Gezeter

Bewertung: 3 Punkt(e)

jedesmal im studentensekretariat wenn ich was will..
ich: »ja schönen guten tag, ich habe hier einen antrag auf [...]«
sek.: »waaaas?! aber da brauchen sie doch die bescheinigung und die und wähwähwähwähwäää...«
ich: »ja, ich weiß, die habe ich dem antrag ordnungsgemäß beigefügt«
sie: »waaas?! aber wähwähwähwähwä die müssen doch alle beglaubigt und wähäwähwähwähwäh...«
ich: »ja, ich weiß, die bescheinigungen dafür sind jeweils angeheftet«
sie: "aber da müssen sie erst mit dem dekan und überhaupt wähwähwähwähwä...
ich: »ja, das habe ich auch schon, wie sie seiner unterschrift entnehmen können
sie: ach so. (ruhe)

mcnep schrieb am 23.1. 2003 um 15:18:13 Uhr zu

Gezeter

Bewertung: 1 Punkt(e)

»Zetern. Ursprünglich 'das rechtserhebliche Klagegeschrei erheben.' Bei einem Überfall und dergl. mußte der Gefährdete zur Feststellung der Untat sofort einen Klageund Hilfeschrei ausstoßen, auf den hin die Nachbarn zur sofortigen Hilfe eilen mußten. Als ein solcher Schrei ist im Ostmitteldeutschen 'zeter!' (zetter, zether) bezeugt; davon Gezeter und zetern. Daran klingt an mittelniederdeutsch tiodute, toiodute, jodute und ähnliches, das seither als thiod–ute 'Volk heraus' erklärt wurde. Die neuere Deutung 'zum Kampf heraus' (to jod ute) und 'zum Kampf her' (zi jod ute) zu einer im Germanischen sonst nicht bezeugten Wurzel *judh– 'kämpfen' (altindisch yudh–yate, griechisch hysmine 'Treffen, Schlacht') ist nicht überzeugender, doch ist eine bessere Erklärung nicht ersichtlich

Kluge, Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 22. Auflage

das Bing! schrieb am 23.1. 2003 um 11:55:44 Uhr zu

Gezeter

Bewertung: 3 Punkt(e)

muss dabei immer an alte frauen denken.
...vermutlich liegt das an der alten schnepfe im nachbarhaus, die es nicht haben konnte, wenn wir kinder im hinterhof indianer spielten und tote vögel, die in der gegend rumlagen unter ihrem fenster begruben...

Einige zufällige Stichwörter

Geisteskraft
Erstellt am 10.2. 2011 um 22:59:34 Uhr von Schreibakteur, enthält 6 Texte

unisechs
Erstellt am 5.2. 1999 um 02:33:49 Uhr von Jemand, enthält 17 Texte

DieFurchtvordemÜberschwappen
Erstellt am 4.10. 2019 um 23:29:31 Uhr von Schmidt, Dr. , enthält 4 Texte

DerSagenumwobeneKelchderKotze507
Erstellt am 2.11. 2002 um 11:38:45 Uhr von Kelchinfo, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0155 Sek.