Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 11, davon 11 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (45,45%)
Durchschnittliche Textlänge 154 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,545 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.2. 2004 um 11:29:45 Uhr schrieb
toschibar über Haschischkuchenattentat
Der neuste Text am 20.11. 2019 um 16:12:30 Uhr schrieb
Dr. Schmidt, Notar über Haschischkuchenattentat
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 16.2. 2004 um 12:17:11 Uhr schrieb
toschibar über Haschischkuchenattentat

am 20.11. 2019 um 16:12:30 Uhr schrieb
Dr. Schmidt, Notar über Haschischkuchenattentat

am 20.3. 2006 um 12:44:21 Uhr schrieb
Vincent über Haschischkuchenattentat

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Haschischkuchenattentat«

schmidt schrieb am 3.4. 2008 um 18:42:09 Uhr zu

Haschischkuchenattentat

Bewertung: 2 Punkt(e)

die zwei omis aus der lindenstraße haben an Iffis Plätzchen genascht und anschließend ausgiebig das Plüschsofa gestreichelt.

toschibar schrieb am 16.2. 2004 um 11:30:10 Uhr zu

Haschischkuchenattentat

Bewertung: 1 Punkt(e)

Das Haschischkuchenattentat an einer Lüneburger Schule ist aufgeklärt: Die Ermittler wollen den Namen des Schülers heute auf einer Pressekonferenz bekannt geben, der einen Schokoladenkuchen mit Cannabis vor dem Lehrerzimmer abgestellt und zahlreiche Lehrer high gemacht hatte.

Lüneburg - Heute um 11 Uhr wird alles aufgeklärt: Dann will die Polizei den Witzbold entlarven, der Hasch in einen Kuchen einbackte und ihn anonym vor dem Lehrerzimmer seines Gymnasiums abstellte.

Ganz so witzig fanden die Pädagogen, die unfreiwillig auf den Drogentrip geschickt wurden, die Idee aber nicht: Zehn Lehrer klagten nach dem Verzehr des Cannabis-Kuchens über Zittern und Unwohlsein und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Urinproben zeigten dann, dass die Lehrer offenbar Haschisch konsumiert hatten.

Der Kuchenbäcker hat sich übrigens nicht freiwillig gestellt, sondern wurde durch »polizeiliche Ermittlungsarbeit in enger Zusammenarbeit mit der Schule« überführt, wie die Polizei mitteilte.

toschibar schrieb am 16.2. 2004 um 11:29:45 Uhr zu

Haschischkuchenattentat

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ein schönes Netzfundstück, die Assoziation dazu ist völlig Ladde, GenießenSieEinfachDasStichwort!

Einige zufällige Stichwörter

gekrümmt
Erstellt am 5.12. 2008 um 15:04:47 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte

Gedankenstricherin
Erstellt am 27.5. 2003 um 16:53:36 Uhr von Profilneurose, enthält 6 Texte

Prozak
Erstellt am 29.8. 2001 um 13:06:12 Uhr von Vincent Vega, enthält 11 Texte

Nordhalbkugel
Erstellt am 18.2. 2005 um 13:30:40 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte

Geheimbriefkasten
Erstellt am 27.1. 2000 um 09:26:10 Uhr von Marco, enthält 22 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0254 Sek.