Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 8, davon 8 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 271 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,500 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.4. 2001 um 22:11:14 Uhr schrieb
Hajoki über Mnemotechnik
Der neuste Text am 15.9. 2007 um 08:37:20 Uhr schrieb
mcnep über Mnemotechnik
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 3.10. 2003 um 12:48:17 Uhr schrieb
Packmann über Mnemotechnik

am 15.9. 2007 um 08:37:20 Uhr schrieb
mcnep über Mnemotechnik

am 24.7. 2007 um 11:21:05 Uhr schrieb
mcnep über Mnemotechnik

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Mnemotechnik«

Kenner schrieb am 7.11. 2001 um 09:33:57 Uhr zu

Mnemotechnik

Bewertung: 6 Punkt(e)

Also wenn man sich den Namen der aufregend en bildhübsch en blasterbekannt en rothaarigen Frau Hannah merken will, dann geht man gemäß Mnemotechnik einfach so vor, dass man an Hanuta denkt, also an was sehr süßes zum Reinbeissen und Ablecken. Einfacher gehts natürlich, einfach nur die erste Hälfte merken »Han« weil der Rest ist ja das gleich nochmal, nur rückwärts »nah«. Liegt doch nah, oder?

doG schrieb am 28.4. 2001 um 01:55:06 Uhr zu

Mnemotechnik

Bewertung: 3 Punkt(e)

...wie einst in der astronomie die erscheinungen den anhängern des ptolemäus (pia. anm.d.verf.) über den kopf wuchsen, die vergebens epizykel auf epizykel und rädchen auf rädchen in der himmelsmaschine häuften, ohne zu stande zu kommen mit der erklärung, bis kopernikus mit seinem machtspruch hervortrat und die sache umkeherte, die sonne stillstehen hieß und die planeten drehte - so erschien auch der pädagokik ihr kopernikus in der stunde der gefahr ! im jahre 3781 schrieb hemisphärion: "die theorie der gehirnfunktion ist seit hundert jahren entiwckelt - wohlan denn ! benützen wir sie ! fort mit den lehrbüchern, mit den methoden des unterrichts, mit den mneomotechnischen kniffen!...
(k.Laßwitz um 1900)

Rusty schrieb am 18.2. 2003 um 16:53:31 Uhr zu

Mnemotechnik

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wenn ich mich recht erinner, ist ein trick bei der mnemotechnik, sich die verschieden dinge, die man sich merken soll, an konkreten orten zu verankern, also unbekanntes mit bekanntem zu verbinden. man macht dann qausi virtuell einen rundgang durch seine wohnung unf »findet« die erinnerten dinge an bestimmten plätzen. Fragt sich nur ob das auch bei leuten mit schlechtem orientierungssinn funktioniert, oder an solchen, die wie ich, ständig vergessen, wo sie ihren schlüssel hingelegt haben.

Einige zufällige Stichwörter

Genitalerotik
Erstellt am 9.8. 2001 um 08:40:18 Uhr von Vegele, enthält 17 Texte

SternenkreuzerMattenwall
Erstellt am 5.7. 2009 um 23:28:29 Uhr von Eisn Warn Kenobi, enthält 10 Texte

körperwarm
Erstellt am 5.2. 2007 um 05:02:37 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte

Kanakenschleuder
Erstellt am 8.10. 2005 um 22:51:28 Uhr von Yadgar, enthält 7 Texte

dauert
Erstellt am 20.3. 2002 um 09:31:58 Uhr von Suse, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0115 Sek.