Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 13 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (53,85%)
Durchschnittliche Textlänge 204 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,077 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.1. 2005 um 11:57:07 Uhr schrieb
mcnep über PhilosophiefürKinder
Der neuste Text am 8.5. 2020 um 11:07:52 Uhr schrieb
Dr.rer.nat.MatthiasRenéSchmidt über PhilosophiefürKinder
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 5.4. 2015 um 00:04:27 Uhr schrieb
Schmidt-Wirsing über PhilosophiefürKinder

am 8.5. 2020 um 11:07:52 Uhr schrieb
Dr.rer.nat.MatthiasRenéSchmidt über PhilosophiefürKinder

am 29.9. 2019 um 14:23:08 Uhr schrieb
Schmidt, Dr. über PhilosophiefürKinder

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »PhilosophiefürKinder«

mcnep schrieb am 27.1. 2005 um 11:57:07 Uhr zu

PhilosophiefürKinder

Bewertung: 5 Punkt(e)

I–Aah starrte traurig auf den Boden, während Winnie der Pu um ihn herumging.
- Was ist denn mit deinem Schwanze geschehen? erkundigte er sich überrascht.
- Was soll denn geschehen sein? fragte I–Aah.
- Er ist nicht da.
- Siehst du auch genau hin?
- Ja, denn entweder ist ein Schwanz da, oder er ist nicht da. Darüber kann man sich nicht irren, und deiner ist eben nicht da. [47]

A.A. Milne, Pu der Bär, Gütersloh ca. 1972

DrFred schrieb am 23.5. 2006 um 00:46:52 Uhr zu

PhilosophiefürKinder

Bewertung: 3 Punkt(e)

Das, liebe Kinder, ist der Kai. Den kennt ihr ja schon. Und das ist der Camus, der Freund vom Papa vom Kai. Der Camus sagt: »Es gibt nur ein wirklich ernstes philosophisches Problem: den SelbstmordUnd was der Camus damit meint, erklären wir euch nach der nächsten Maus.

Rita schrieb am 27.1. 2005 um 12:28:51 Uhr zu

PhilosophiefürKinder

Bewertung: 3 Punkt(e)

»Der Abstand zwischen Gott und dem menschlichen Verstand ist so gewaltig, dass nur eine kindliche Theologie nicht kindisch ist« (Nicolas Gomez Davila).

Kindlich ist bestimmt auch das Verwechseln von Theo und Philo.

Baumhaus schrieb am 13.9. 2009 um 18:04:04 Uhr zu

PhilosophiefürKinder

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Himmel ist blau, weil es keinen Gott da oben gibt. Oder würdet ihr den ganzen Tag lang in einem blauen Zimmer sitzen wollen?

Einige zufällige Stichwörter

Oberhausen
Erstellt am 4.2. 2001 um 11:10:12 Uhr von lizzie, enthält 22 Texte

Salzstreuer
Erstellt am 12.2. 2002 um 20:11:14 Uhr von Cerebrum, enthält 15 Texte

Huhu
Erstellt am 29.1. 2004 um 22:32:29 Uhr von Dr. Schuhu, enthält 9 Texte

Anti-Leder-Mafia
Erstellt am 8.3. 2007 um 20:52:07 Uhr von Sonja, enthält 11 Texte

SchöneMädchen
Erstellt am 13.11. 2002 um 19:36:40 Uhr von Willy Wonka (Bsoffen), enthält 30 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0152 Sek.