Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 21, davon 21 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (47,62%)
Durchschnittliche Textlänge 108 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,952 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 25.7. 2002 um 20:20:38 Uhr schrieb
mcnep über Es-ist-unglaublich
Der neuste Text am 24.8. 2018 um 08:43:31 Uhr schrieb
Christine über Es-ist-unglaublich
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 25.5. 2005 um 22:54:26 Uhr schrieb
Rufus über Es-ist-unglaublich

am 15.10. 2006 um 15:10:41 Uhr schrieb
dasNix über Es-ist-unglaublich

am 10.8. 2009 um 23:07:04 Uhr schrieb
Mopedkino Eierbruch über Es-ist-unglaublich

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Es-ist-unglaublich«

das Bing! schrieb am 26.7. 2002 um 18:45:17 Uhr zu

Es-ist-unglaublich

Bewertung: 5 Punkt(e)

in manchen kulturen glaubt man, die klitoris wachse sich zum penis aus, wenn sie nicht rechtzeitig entfernt wird
und ein mann, der eine klitoris berührt, wird von ihr vergiftet.
so wird genitalverstümmelung gerechtfertigt.

...was für eine angst und ein daraus resultierender hass auf das weibliche geschlecht muss das sein, der vermeindlich gesund entwickelte kreaturen in solch krankhaften wahn stürzt.
mir ist schlecht!!

Peter schrieb am 25.7. 2002 um 23:54:18 Uhr zu

Es-ist-unglaublich

Bewertung: 5 Punkt(e)

Es ist in der Tat unglaublich, wie schnell so ein Tagesgesicht zur Fratze wird, in einem unbedachten Augenblick.

mcnep schrieb am 15.12. 2003 um 17:37:27 Uhr zu

Es-ist-unglaublich

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es-ist-unglaublich, wie fünfzig Milligramm Doxylaminsuccinat es schaffen, noch den gesamten nächsten Tag mit einem undurchdringlichen Schleier zu belegen. Besser wäre eine Art von HardcoreShiatsu, bei dem man sich mit einem speziellen Hämmerchen auf einen zuvor bestimmten neuralgischen Punkt des Schädels schlägt, um am nächsten mit einer durch den erzeugten Schmerz die Wachheit noch befördenden Beule zu erwachen. Aber nein, ein zwanzigstel Gramm einer mir unbekannten Substanz, und der Tag ist geschmissen, wieder eine Bestätigung des dritten Clark'schen Gesetzes: Jede hinreichend fortgeschrittene Technik ist nicht von Magie zu unterscheiden.

Einige zufällige Stichwörter

Geige
Erstellt am 12.4. 2001 um 03:29:24 Uhr von Nils, enthält 19 Texte

mutieren
Erstellt am 14.8. 2001 um 01:09:13 Uhr von Mäggi, enthält 11 Texte

Dreilochstute
Erstellt am 16.10. 2000 um 18:41:05 Uhr von Seveso, enthält 87 Texte

fOTZENMACHER
Erstellt am 18.3. 2014 um 14:06:23 Uhr von schmidt, enthält 3 Texte

verwundern
Erstellt am 9.4. 2008 um 08:10:47 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen