Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 19, davon 19 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (52,63%)
Durchschnittliche Textlänge 191 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,684 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.11. 2001 um 10:29:49 Uhr schrieb
wauz über Hefeteig
Der neuste Text am 6.10. 2013 um 17:04:07 Uhr schrieb
Schmidt über Hefeteig
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 7.12. 2006 um 17:10:43 Uhr schrieb
mcnep über Hefeteig

am 29.7. 2011 um 16:48:08 Uhr schrieb
Schmidt über Hefeteig

am 7.12. 2006 um 17:10:29 Uhr schrieb
mcnep über Hefeteig

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hefeteig«

der Böhse Bube in Sta Prest schrieb am 23.8. 2002 um 18:37:52 Uhr zu

Hefeteig

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich möchte hochgehen, sagte der Hefeteig.
Ich auch, sagte die Bombe, aber lieber Teig geh Du zuerst hoch, denn nach mir geht nichts mehr.
Aber Bombe, ich brauche es warm, sagt da der Hefeteig, und Du bist aus Phosphor.
Ich bin aus Uran und Plutonium, sagt die Bombe, und verbrenne Dich höchstens.
Nein, nein, das passt schon, sagte der Hefeteig.
Die Bombe ging hoch, und in Bruchteilen einer Nanosekunde ging der Hefeteig auf, wie noch nie vor ihm ein Hefeteig aufgegangen war, und buk wie noch nie ein Hefeteig gebacken hatte, und verbrannte wie nie zuvor ein Hefeteig.

=> zum Backen nimmt man besser Phosphorbomben.






Katarakt schrieb am 26.1. 2010 um 03:43:20 Uhr zu

Hefeteig

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wenn man Hefeteig in mehreren Durchgängen ausrollt, faltet, wieder ausrollt und zwischen den einzelnen Lagen Butter einarbeitet, erhält man einen Plunderteig. Siehe auch: Plunder.

wauz schrieb am 14.11. 2001 um 10:29:49 Uhr zu

Hefeteig

Bewertung: 1 Punkt(e)

Mehl
Wasser
Hefe
Salz

die hefe in einem viertelliter warmen Wasser (ca 37°C) auflösen und etwas Mehl hineinrühren. Eventuell auch einen halben Teelöffel Zucker hinzufügen.
Diesen Vorteig etwa eine Viertelstunde gehen lassen, dann das Salz dazugeben und das restliche Mehl so nach und nach hinzufügen, bis der Teig fest, aber geschmeidig ist. Tüchtig kneten! Dann eine halbe Stunde gehen lassen, wobei der Teig abgedeckt sein und an einem warmen Ort ohne Zugluft stehen sollte.
Danach auswellen oder ziehen und nach Belieben verwenden.

Einige zufällige Stichwörter

Knurrhahn
Erstellt am 4.5. 2000 um 12:57:10 Uhr von Pac-man, enthält 14 Texte

Mikrophonfresse
Erstellt am 2.3. 2005 um 02:14:33 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Marzipanduft
Erstellt am 15.9. 2017 um 22:09:01 Uhr von passant, enthält 4 Texte

Vernetzungsstelle0E
Erstellt am 29.10. 2002 um 18:15:35 Uhr von Gronkor vom kahlen Felsen, enthält 7 Texte

Kindergarten
Erstellt am 24.7. 2000 um 00:00:17 Uhr von Sims, enthält 96 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0147 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen