Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 16, davon 13 (81,25%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 306 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,125 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 29.9. 2001 um 04:39:41 Uhr schrieb
pars über Charlottenburg
Der neuste Text am 24.1. 2019 um 20:23:40 Uhr schrieb
Der wunderbare Mandarin über Charlottenburg
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 24.1. 2019 um 20:23:40 Uhr schrieb
Der wunderbare Mandarin über Charlottenburg

am 29.3. 2005 um 17:38:36 Uhr schrieb
re.pro über Charlottenburg

am 5.10. 2004 um 02:31:43 Uhr schrieb
Hagia Sofa über Charlottenburg

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Charlottenburg«

pars schrieb am 29.9. 2001 um 04:39:41 Uhr zu

Charlottenburg

Bewertung: 4 Punkt(e)

Stadtteil von Berlin. Mit so absolut wichtigen Vereinen gesegnet wie TennisBorussia_Berlin, SCC etc.
Mit soviel Haß auf Hertha und Union!
Mit mehr Einwohnern als Heilbronn oder Gelsenkirchen..

pars schrieb am 25.11. 2004 um 12:37:43 Uhr zu

Charlottenburg

Bewertung: 2 Punkt(e)


Der Teufelsberg (mitten im Grunewald, Bezirk: Charlottenburg/Wilmerdorf)

Er ist nur 120 m hoch, aber die Berliner lieben ihren Teufelsberg als Ausflugsziel. Auf den von Trümmerfrauen und Schuttfahrern erschaffenen
künstlichen Hügel kamen in den fünfziger und sechziger Jahren Tausende West-Berliner an den Wochenenden zum Wintersport. Sogar internationale
Schanzenspringen fanden hier statt. Der Teufelsberg ist aber auch ein Ort, über den man sich viele Geschichten erzählt und der in den vergangenen 60 Jahren immer wieder Menschen zu abenteuerlichen Plänen inspirierte. So
errichteten die Alliierten auf der Spitze des Haupthügels einen riesigen Gebäudekomplex, dessen weiße Kuppeln über die ganze Stadt zu sehen sind.
Bis 1992 war der Teufelsberg militärisches Sperrgebiet und im geteilten Berlin einer der wichtigsten Schauplätze des Kalten Krieges.
Doch was genau passierte hinter dem dreifach gesicherten Zaun, in dieser modernen High-Tech-Burg, in der bis zu 2.000 Soldaten täglich rund um die Uhr arbeiteten? Auch der kleinere Hügel, auf dem die Berliner gerne Drachen steigen lassen, verbirgt ein dunkles Geheimnis. Unter ihm sind 17 Meter hohe Gebäude verborgen, die zur Hochschulstadt von Albert Speers »Germania« gehören sollten.

Und wer weiß schon, dass am Teufelsberg Wein angebaut wurde?

Anstand schrieb am 26.10. 2003 um 01:42:32 Uhr zu

Charlottenburg

Bewertung: 6 Punkt(e)

Charlottenburg und Kreuzberg sind eigentlich die einzigen Berliner Bezirke in denen man nicht zwangshalber depressiv und dumm wird.

Einige zufällige Stichwörter

Ausländer
Erstellt am 10.1. 2001 um 10:41:09 Uhr von www.affenarsch.de, enthält 85 Texte

Quarkmischmaschine
Erstellt am 27.3. 2008 um 22:01:44 Uhr von Armin Kron, enthält 3 Texte

Potentialtopf
Erstellt am 19.3. 2003 um 14:18:55 Uhr von elfboi, enthält 7 Texte

Plombenzieher
Erstellt am 9.4. 2004 um 12:44:45 Uhr von fool, enthält 5 Texte

850
Erstellt am 15.4. 2019 um 23:05:40 Uhr von Anita, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0289 Sek.