Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 36, davon 34 (94,44%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (38,89%)
Durchschnittliche Textlänge 168 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,472 Punkte, 10 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.10. 2001 um 14:45:02 Uhr schrieb
Jaques über Kamasutra
Der neuste Text am 1.2. 2019 um 19:31:20 Uhr schrieb
Micky Maus über Kamasutra
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 10)

am 10.11. 2004 um 18:45:27 Uhr schrieb
free über Kamasutra

am 5.5. 2007 um 19:01:15 Uhr schrieb
ratzfatz über Kamasutra

am 7.6. 2008 um 13:28:56 Uhr schrieb
Christine über Kamasutra

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kamasutra«

Rhen schrieb am 14.12. 2001 um 15:47:46 Uhr zu

Kamasutra

Bewertung: 6 Punkt(e)

Wiegestellung
Liebesposition: Wiegestellung. Dabei sitzt das Mädchen auf den Schenkeln des Freundes, der sich mit dem Oberkörper dicht an ihren presst.
Zugleich verschränken beide die Füße hinterm Po des Anderen und ziehen sich so weit wie möglich aneinander.
Diese Stellung ist vollkommen stressfrei und gut geeignet, wenn man den Liebespartner möglichst lange genießen möchte.

Jaques schrieb am 4.10. 2001 um 14:45:02 Uhr zu

Kamasutra

Bewertung: 3 Punkt(e)

Natürlich ist das Kamasutra kein Stellungskatalog. Die indische Liebeslehre hat 36 Kapitel, davon befaßt sich gerade mal ein einziges mit dem Thema »Stellungen beim Geschlechtsverkehr«. Der Prostitution zum Beispiel widmet Autor Mallanaga Vatsyayana gleich sechs Kapitel. Dennoch ist der fernöstliche Erotikbestseller (entstanden um 400 n. Chr.) in der westlichen Hemisphäre vor allem für seine Darstellung ausgefallener Koitus-Stellungen bekannt geworden.

An mehr interessiert? Dann bitte Kreditkartennummer und Gültigkeitsdatum unter dem Stichwort IchBinDoof im Blaster eintragen. Dann gibt es jede Menge Fotos und Zeichnungen.

Lou schrieb am 4.10. 2001 um 21:00:47 Uhr zu

Kamasutra

Bewertung: 3 Punkt(e)

nur Versager im Bett brauchen solche idiotischen Stellungen. Wer sich richtig fallen lassen kann, kommt auch ohne akrobatische Verrenkungen, die viel Konzentration erfordern, klar.
Für mich sind Leute, die sowas brauchen Eros-Theoretiker.

namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de schrieb am 29.5. 2002 um 04:46:52 Uhr zu

Kamasutra

Bewertung: 5 Punkt(e)

ja, schon einiges daraus ausprobiert..
war recht lustig, im nachhinein bin ich froh, dass es keine verletzten gab...
um grund sind ja doch alle stellungen abwandlungen der klassischen:
mann-oben, frau-oben, vonhinten, und 69...

Einige zufällige Stichwörter

Isolation
Erstellt am 16.6. 2001 um 06:04:28 Uhr von Monika, enthält 39 Texte

abdrücken
Erstellt am 29.6. 2007 um 16:13:34 Uhr von Jana, enthält 5 Texte

Helmut-Kohl-spielt-Funk-und-Soul
Erstellt am 1.4. 2009 um 13:54:45 Uhr von the-music-man, enthält 6 Texte

Jahrtausendwende
Erstellt am 9.9. 1999 um 01:46:47 Uhr von Dragan, enthält 95 Texte

fruchtbar
Erstellt am 8.12. 2000 um 16:48:42 Uhr von Zementschatten, enthält 29 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0492 Sek.