Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 6, davon 6 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 354 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,000 Punkte, 1 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 24.12. 2007 um 15:13:51 Uhr schrieb
Die Leiche über Langensalza
Der neuste Text am 16.3. 2015 um 23:11:11 Uhr schrieb
Schmidt über Langensalza
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 1)

am 16.3. 2015 um 23:11:11 Uhr schrieb
Schmidt über Langensalza

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Langensalza«

parselfein schrieb am 22.8. 2008 um 11:34:14 Uhr zu

Langensalza

Bewertung: 1 Punkt(e)

Hermann von Salza

Möglicherweise vor 1179 geboren (man weiß es nicht..), entstammte Hermann einem Ministerialen-Geschlecht, welches in Langensalza in Thüringen beheimatet war. Der Zeitpunkt seines Ordenseintritts ist unbekannt, vermutlich etwa 1204, da er uns erstmals als Hochmeister, also 1210, begegnet (ich dachte, der ist schon tot). Als solches dürfte er sich während seiner ersten Regierungsjahre weitestgehend im Mittelmeerraum aufgehalten haben (etwas genauer bitte!). Doch fällt in seine Zeit auch die Erweiterung der Ordenstätigkeiten von Spanien bis Livland (Livland im Mittelmeer?).

Er galt als ein besonderer Vertrauensmann Kaiser Friedrichs II., für den er ab 1222 immer wieder eine besondere Rolle als Vermittler zur päpstlichen Kurie darstellte. Doch auch der Papst schätzte diesen fähigen Mann besonders, so dass er eine Gleichstellung des Deutschen Ordens mit den älteren Verbindungen der Johanniter sowie Templer erreichte. Die Diplomatie des Hochmeisters wurde im Interesse des Ordens stets honoriert. Jeder Aufenthalt Hermanns bei Papst oder Kaiser brachte der Ordensgemeinschaft neue Privilegien und Schenkungen. Erwirkte er beim Papst vor allem die Gleichstellung mit den oben genannten älteren Ritterorden und die Inkorporation im Jahre 1237 des Schwertbrüderordens, so brachte die Gunst des Kaisers ihm vor allem die Schenkung Preußens ein. Es ist daher im Grunde nur der Persönlichkeit Hermanns von Salza zu verdanken, dass die Expansion des Deutschen Ordens ins Gebiet nördlich der Weichsel zielte. Man kann den Hochmeister so als den Ahnherren des historischen Staates Preußen benennen (noch schöner wär's, wenn Preußen statt an der Ostsee am Mittelmeer liegen würde).

Einige zufällige Stichwörter

Gronkorianik
Erstellt am 29.11. 2000 um 12:05:46 Uhr von Gronkor, enthält 16 Texte

InChinaEssenSieHunde
Erstellt am 27.6. 2002 um 02:21:10 Uhr von t-moe, enthält 40 Texte

smubeteland
Erstellt am 3.1. 2000 um 16:29:41 Uhr von sunsonjon, enthält 15 Texte

DatRheinischeJrundjesetz
Erstellt am 17.11. 2002 um 20:55:00 Uhr von willi, enthält 32 Texte

SterbenohnejeeinemMädcheninsGesichtonaniertzuhaben
Erstellt am 6.6. 2002 um 21:50:39 Uhr von Arno, enthält 91 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0107 Sek.