Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 17, davon 15 (88,24%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (17,65%)
Durchschnittliche Textlänge 214 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,412 Punkte, 10 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 26.10. 2001 um 04:02:33 Uhr schrieb
denIRO über findet
Der neuste Text am 11.1. 2019 um 15:40:17 Uhr schrieb
Geflügelsalat über findet
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 10)

am 9.1. 2010 um 19:02:52 Uhr schrieb
hanfi über findet

am 11.1. 2019 um 15:40:17 Uhr schrieb
Geflügelsalat über findet

am 15.9. 2008 um 06:55:05 Uhr schrieb
mcnep über findet

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Findet«

mcnep schrieb am 29.1. 2004 um 21:30:13 Uhr zu

findet

Bewertung: 1 Punkt(e)

Diese launigen Plauderassoziationen die sich an jedem Stichwort entlangranken können Schreiber wie Leser gleichsam unmerklich von einer gemeinsamen Reiseroute entfernend Beiträge wie eine über Nacht aufgeschossene Sommermischung nichts mitteilen wollende und doch so viel verratende gleichermaßen wehrlose wie augenzwinkernde Flanagen die findet man immer dann nicht wenn man nach ihnen sucht weder als Leser noch als Schreiber geschweige denn einer der nur um der Stichworterschleichung willen schreibt so wie ich gerade.

denIRO schrieb am 26.10. 2001 um 04:02:33 Uhr zu

findet

Bewertung: 2 Punkt(e)

...der Dadaismus findet den Ursprung im Europa
der Zwischen kriegszeit und findet z.B. stichwörter, dann findet er ihn, Bewegung findet Stadt, Wie findet man die Nadel im Heuhaufen?, Wie findet man Informationen im Internet?

G R A N D P R I X V O N I T A L I E N Monza findet statt Jetzt ist es amtlich:

Die Otto fertighauskatalog G m b H findet das Internet immer noch gut...hmm hmmmm
Wer sucht der findet !

Hier findet ihr mehr als 6000 animierte Gif

copypaste-coLLAge hier findet ihr alles über sie:
copypaste-coLLAge...

sommerluchs schrieb am 19.2. 2005 um 20:10:52 Uhr zu

findet

Bewertung: 1 Punkt(e)

Manchmal, wenn ich in der Stimmung dazu bin, lege ich an irgendeinen Platz, irgendwo, etwas, eine Kleinigkeit hin. Das kann ein Euro sein, oder ein Schokoriegel oder ein Gedicht. Dann male ich mir aus, was die- oder derjenige sich dabei denkt, wenn sie das findet. Ob sie sich freut oder er rätselt. Das mache etwa zweimal im Monat. Also nicht allzuoft, sonst verliere ich den Überblick und kann mich nicht mehr daran erfreuen.

Einige zufällige Stichwörter

Blaster-Gemeinde
Erstellt am 24.10. 2000 um 21:24:06 Uhr von Gronkor, enthält 20 Texte

ritter
Erstellt am 7.2. 2000 um 14:47:37 Uhr von rudi, enthält 123 Texte

demonstrativ
Erstellt am 1.7. 2009 um 15:38:47 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Selbstgenügsamkeit
Erstellt am 25.10. 2008 um 18:56:28 Uhr von Claudia, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0093 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen