>Info zum Stichwort Touristenattraktion | >diskutieren | >Permalink 
Jessica schrieb am 23.6. 2009 um 12:39:47 Uhr über

Touristenattraktion

Das war mal ein Job in den Semesterferien. Als Touristenattraktion auf einer Burg. Ich spazierte als Burgfräulein in einem schicken Gewand umher, redete altertümlich und verkaufte dabei Ansichtskarten und anderen Schnickschnack.
Nachmittags von 3 bis um 4 spielte ich dann noch eine Angeklagte, deren der Prozess gemacht wird. Dann mußte ich umherschreihen und keifen, und wurde dann schließlich in den Pranger gesteckt oder mit schweren Ketten angekettet.

Das war ein ziemlicher Spass, gefesselt dazustehen und die anderen Mitspieler und auch die Zuschauer anzuschreien.



   User-Bewertung: +1
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Touristenattraktion«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Touristenattraktion« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0013, 0.0004) sek. –– 742244719