Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 7, davon 7 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (57,14%)
Durchschnittliche Textlänge 261 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 2,143 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 26.1. 2002 um 00:57:10 Uhr schrieb
Taos Hammer & Kaftan Molloch über Bandgrütze
Der neuste Text am 22.1. 2011 um 01:38:25 Uhr schrieb
EP über Bandgrütze
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 12.9. 2005 um 15:53:00 Uhr schrieb
Au Weiah über Bandgrütze

am 22.1. 2011 um 01:38:25 Uhr schrieb
EP über Bandgrütze

am 4.5. 2005 um 15:42:37 Uhr schrieb
einer von 1000000 über Bandgrütze

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Bandgrütze«

Kaftan Molloch schrieb am 27.1. 2002 um 14:32:21 Uhr zu

Bandgrütze

Bewertung: 4 Punkt(e)

Mit grünlichen Sorgenfaltern auf den Hörnern war es Popan Drillich ein Leichtes, der ansonsten eher vernünftigen Bartfliegenbräterin Gräsetta Flötsch die Facettenaugen so zu verdrehen, dass diese im herannahenden Kloben-Hotte vorübergehend einen feisten Kapaunbären auf rotierenden Polsterkufen sah. »Hat denn der Berg der Zukunft keine Ladeluken auf dem Achterdeck?«, sorgte sie sich urplötzlich. Kloben-Hotte, der nunmehr in den Augen Gräsettas ein Käshoch über Drillichs Hörnern einen wilden Ölbusch mit Sohlei begoss, sah durch Popans langsames Gehirn das Zerrbild von sieben goldenen Trantüten ziehen, die dem ganzen Spuk ein Ende bereitn sollten.

Taos Hammer & Kaftan Molloch schrieb am 26.1. 2002 um 00:57:10 Uhr zu

Bandgrütze

Bewertung: 5 Punkt(e)

Als der Kleinwagen just gerade zur Hälfte unter Wasser war, verfiel Frau Huselor der Seitenscheitel. Es blies ein eisiger Fön, den der vorbeikommende Radfahrer bei sich führte. Andernorts sagte man dazu auch: »Gropploruk«. Das hatte Erwahn, der Putenläufer nicht gewusst.

Logophage schrieb am 23.2. 2003 um 13:58:33 Uhr zu

Bandgrütze

Bewertung: 4 Punkt(e)

Der Molloch hatte hungrig sich eine Tüte Bandnudeln aufgekocht. Um pausenlos sein Werk fortsetzen zu können, das beide Hände erforderte, passierte er die fertigen Nudeln, die er bis weit jenseits des Aldente-Punktes hatte garen lassen, eilig mit einem Stampfer durch ein Sieb. Die breiige Bandgrütze konnte er nun durch einen langen Strohhalm in sich hinein saugen, während seine Hände auf der Tastatur unentwegt das nächste Kapitel seines verwirrenden Werkes schufen.

Taos Hammer & Kaftan Molloch schrieb am 26.1. 2002 um 01:02:41 Uhr zu

Bandgrütze

Bewertung: 2 Punkt(e)

»Achtern hat der Fünfer alle aufgeholt und hobelt ohne Herrn Geheimrat Smeyer!« Woldbard traten die Tränen. Au, wie weh das tat! Dem Kugelhagel konnte kaum jemand ausweichen, als aus dem Gebüsch der alte Kaldauenjuffe sprang. »Traute, lass das Kurbeln sein

Einige zufällige Stichwörter

Knoblauchschnaps
Erstellt am 23.9. 2004 um 00:19:59 Uhr von Rudi01, enthält 6 Texte

Manager
Erstellt am 25.12. 1999 um 18:07:58 Uhr von Danny, enthält 50 Texte

NikeNemohatsichinWenkmannverliebt
Erstellt am 16.9. 2003 um 01:14:14 Uhr von Nike.Nemo, enthält 20 Texte

belustigt
Erstellt am 4.1. 2002 um 15:29:17 Uhr von Bettina Beispiel, enthält 9 Texte

AntonRubtsov
Erstellt am 17.6. 2020 um 09:19:31 Uhr von Christine, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0094 Sek.