>Info zum Stichwort Sünde | >diskutieren | >Permalink 
cloverleave schrieb am 14.3. 2002 um 21:57:00 Uhr über

Sünde

Sünde heisst wörtlich übersetzt Trennung. Trennung ist ein bewusstes Abseitsstehen vom Willen Gottes. Wenn ich also sündige, heisst das, ich kenne den Willen des Herrn, tue aber bewusst das Gegenteil. Daher ist Sünde auch schlecht, denn es verletzt die Gefühle Gottes.

Der Mahnpfahl zur Sünde übrigens ist das Gewissen. In der Bibel steht, Gott habe uns sein Gesetz ins Herz geschrieben, worunter ich das Gewissen verstehe.

Das Lied »It's a sin« geht mir auf den Wecker. Denn es wird dort viel zu sehr schubladisiert: Alles, was Spass macht, sei Sünde. Dass man auch ausserhalb der Sünde Spass haben kann, daran denkt der Poduzent nicht. Schon mal was von Lobpreis (Worship) gehört?

Sünde ist etwas durch und durch menschliches. Ohne Sünde wären wir nicht auf der Erde (1. Mose 2); ohne Sünde wäre unser Lebensalter nicht auf 120 Jahre reduziert worden (Story von Noah); ohne Sünde würde es keinen Satan und keine Ungerechtigkeiten geben.

Es gibt, da wir alle sündigen, nur ein Rezept: bereut die Sünden! So wie Jesus zur Ehebrecherin sagte: »Gehe hinfort und sündige nicht mehrDas sollte jeden Tag unser Ziel sein!


   User-Bewertung: 0
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sünde«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sünde« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0007, 0.0006) sek. –– 691761258