Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 61, davon 58 (95,08%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (24,59%)
Durchschnittliche Textlänge 427 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,164 Punkte, 33 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.2. 2001 um 16:42:11 Uhr schrieb
Man über Kosmos
Der neuste Text am 5.9. 2019 um 09:18:23 Uhr schrieb
Christine über Kosmos
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 33)

am 29.1. 2016 um 12:27:04 Uhr schrieb
Christine über Kosmos

am 2.4. 2017 um 02:29:18 Uhr schrieb
Christine über Kosmos

am 26.5. 2004 um 19:49:58 Uhr schrieb
Planetenkönig über Kosmos

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kosmos«

Man schrieb am 17.2. 2001 um 16:42:11 Uhr zu

Kosmos

Bewertung: 5 Punkt(e)

wenn man dem Blaster, endlich im Februar 2001, dieses Stichwort zuführt - das ist ein göttliches Gefühl. Weltall, Universum - gähnende Leere. Kosmos - überquellende Fülle. Universum - das Meer, Kosmos - der Ozean

bla-schwall schrieb am 14.5. 2001 um 02:11:52 Uhr zu

Kosmos

Bewertung: 3 Punkt(e)

Also, zuerst war da praktisch nichts.
ich meine so gar nichts, und das dauerte ziemlich lange.
Nach langer zeit dann, als alle dachten da kommt auch nix mehr; also so richtig mitgekriegt hat das eigentlich keiner, irgendwie...
Naja und dann als das alle mitkriegten, das da nun was passiert sein muesste, da war der schon 15 milliarden Jahre da, der Kosmos.

Gronkor schrieb am 17.2. 2001 um 16:50:19 Uhr zu

Kosmos

Bewertung: 5 Punkt(e)

Der Kosmos ist hier in der Gegend ziemlich groß.
Als er entstand, gab es nur ein Element. Jahrmillionen lang nur ein Element.
Dann kamen die Dinosaurier.

Björn aus Köln schrieb am 29.3. 2001 um 23:26:54 Uhr zu

Kosmos

Bewertung: 2 Punkt(e)

Seit langer Zeit denke ich mir aus, ob es wohl so etwas simples wie zum Beispiel eine Grenze des Ganzen gibt - typisch Mensch! Aber die Vorstellung ist doch der totale Wahnsinn: man erreicht eine Stelle des Universums, an der die Lichtverhältnisse bizarr werden, das Raum/Zeit-Gefüge nicht mehr mit unserem Empfinden koppelbar ist, dann kommt man immer näher an »es« heran, und dann...

Einige zufällige Stichwörter

Einwohner
Erstellt am 14.5. 2002 um 04:59:20 Uhr von Dortessa, enthält 11 Texte

Anstaltspackung
Erstellt am 6.2. 2005 um 23:26:35 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Blastermutter
Erstellt am 17.8. 2004 um 22:04:29 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Schamfrist
Erstellt am 7.2. 2005 um 08:30:28 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Spielothek
Erstellt am 5.1. 2003 um 06:39:39 Uhr von Höflichkeitsliga, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0115 Sek.