Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 15, davon 15 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 11 positiv bewertete (73,33%)
Durchschnittliche Textlänge 187 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 3,667 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.5. 2002 um 14:55:42 Uhr schrieb
Thorwald Redlefzen über Resthirnbildung
Der neuste Text am 18.10. 2009 um 13:37:22 Uhr schrieb
mesi über Resthirnbildung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 25.12. 2003 um 00:03:47 Uhr schrieb
biggi über Resthirnbildung

am 4.3. 2008 um 16:31:16 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Resthirnbildung

am 18.10. 2009 um 13:37:22 Uhr schrieb
mesi über Resthirnbildung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Resthirnbildung«

Thorwald Redlefzen & Glutamathor Ölch schrieb am 20.6. 2002 um 15:01:58 Uhr zu

Resthirnbildung

Bewertung: 11 Punkt(e)

Der kaunasische Alchimist Hannz zum Vorhofe beobachtete gerade den vorletzten Sommer in der Kalebasse angesetzten Absud im polarisierten Mondlicht, als er in ihm eine leichte Resthirnbildung in Form des durchaus erwünschten Meyer-Klobig-Kondensats feststellte. »Da mach ich mir gleich nen Anzug von!«, freute sich der alte Forscher und hüpfte über das Gehöft. »Verjüngen soll er mich«, jubilierte er. Gesagt getan und Badewanne voll mit Wasser, und, schwupps, hinein mit Inhalt von Kalebass. Nach siebenminütiger Einwirkung, stellte er bereits einen zarten Bewuchs mit Gänseblümchen auf seiner Brust und mit Staudensellerie am Schädel fest. »Mann, ich fühle mich frisch wie junge QuarksDurch seine zu Lupen aufgedunsenen Augen konnte er nun bis in das Innere der atomaren Strukturen sehen und erspähte plötzlich die das Universum zusammenhaltenden Strapsbänder. »Oh, Scheiß, da kommt ein Mutterschiffatom!«, röchelte er fassungslos. Doch schon ging die Luke auf....

Thorwald Redlefzen schrieb am 19.5. 2002 um 14:55:42 Uhr zu

Resthirnbildung

Bewertung: 12 Punkt(e)

Wie Dr. Gernoth von Schrood, Markgraf zu Eiderent, nachweisen konnte, hängen progressive Stammhirnummantelung und exzessive Resthirnbildung kausal zusammen.
Ausgehend von einem in der Bevölkerung in Reihenuntersuchungen nachgewiesenen Dummheitsfaktor von +89 Öks auf der nach oben offenen Amtsrichterskala, konnte von Schrood zeigen, dass bei 60% der Bevölkerung - verteilt über alle Altersgruppen - die Resthirnbildung bereits vollendet ist.

Thorwald Redlefzen & Glutamathor Ölch schrieb am 1.4. 2003 um 16:17:27 Uhr zu

Resthirnbildung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Als Ponzak Raddatz versuchte der Radarfalle vor der altböhmischen Herberge und in den Spiegel, konnte er das Brett vor seinem Kopfe nicht sehen.

Thorwald Redlefzen & Glutamathor Ölch schrieb am 1.4. 2003 um 16:31:07 Uhr zu

Resthirnbildung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Der Deichchromosom wies eine um das achtfache der normalen Globsknoten erweiterte Vollbierstufe um vier Atü demonstrativ.

Thorwald Redlefzen & Glutamathor Ölch schrieb am 1.4. 2003 um 16:27:29 Uhr zu

Resthirnbildung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Als Glutbewert Harnmann, ähnlich der verlorenen Kurbelwarte, zur schweigenden Latrine aufrief, verlor er alle Kontrolle über den Alulöffel in seiner Rechten.

Einige zufällige Stichwörter

Enthaltsamkeit
Erstellt am 26.5. 2002 um 20:15:08 Uhr von Das Gift, enthält 36 Texte

manisch-depressiv
Erstellt am 25.8. 2004 um 01:23:58 Uhr von M o и (☆), enthält 18 Texte

DannMussEsWohlSein
Erstellt am 12.5. 2008 um 21:35:43 Uhr von Christine, enthält 7 Texte

WaswirdmitmeinemTextgeschehen
Erstellt am 13.3. 2008 um 20:21:41 Uhr von adsurb, enthält 16 Texte

Kragenschmutz
Erstellt am 8.12. 2003 um 20:41:36 Uhr von Rufus, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0083 Sek.