>Info zum Stichwort Dildo | >diskutieren | >Permalink 
Susi schrieb am 23.2. 2007 um 15:53:42 Uhr über

Dildo

Statt eines Dildos trage ich oft ein in einem Kondom verpacktes Handy in mir. Wenn mein Freund mir mal eine Freude machen will, läßt er es einfach ein paar mal klingeln. (Manchmal mache ich mir auch selbst die Freude).

Nur einmal hat er es übertrieben. Ich trug damals gerne einen Jeansoverall. Manchmal legte mir Peter dann eine kleine Edelstahlkette um den Hals, die er mit einem kleinen Schloß mit dem Schieber des Reißverschlusses zusammenschloß. Es war OK. Ich fühlte mich eingeschlossen ganz wohl und er rief mich ab uns zu an. Aufs Klo konnte ich zwar nicht, aber das brauchte ich für ein paar Stunden auch nicht.
So schickte er mich auch an diesem Tag zur Uni. Was ich nicht wußte: Er hatte für diesen Tag eine Wohnungsanzeige in einer Tageszeitung in München geschaltet und meine Handynummer angegeben. Der Tag war eine Tortur. Manch einer ließ es 20 mal bimmeln. Am frühen Nachmittag waren zum Glück die Akkus des Handies alle.




Nur an diesem Tag hatte er eine Wohnungsanzeige

und er hatte schon des öfteren ein


   User-Bewertung: +15
Ist Dir schon jemals »Dildo« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dildo«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dildo« | Hilfe | Startseite 
0.0058 (0.0045, 0.0007) sek. –– 767252250