>Info zum Stichwort Prügel | >diskutieren | >Permalink 
Timo schrieb am 7.9. 2013 um 11:58:53 Uhr über

Prügel

Das sehe ich gänzlich anders.

Ein Junge ist nur deshalb artig - weil er eben Prügel abfasst - nur regelmäßig muss es sein, dann passt das schon von selber. Gerade 11-13jährige Kinder benötigen ungewöhnlich viel Zuwendung. Von Bengeln in dem Alter sollte man eigentlich fast garnicht mehr ablassen, insofern die Umgebung dies ermöglicht. Ich und mein Bruder sowie meine Schwester, haben das auch so erfahren.
Wenn ich mir damals (und wir reden von den 80ern) in irgendeiner Form erlaubt hätte unartig, ungehorsam, oder, noch schlimmer, Unwillig dem Vater gegenüber zu sein - ich hätte den Heizungskeller einen Tag und eine Nacht lang nicht von außen gesehen - und danach wie ein tätowierter Indianer verlassen!



----
strafe schrieb am 1.4. 2013 um 17:18:16 Uhr über
Prügel
bei einem bengel, der immer artig ist, bedarf es keine prügel auf den blanken. aber wann ist ein bengel schon immer artig?
------


   User-Bewertung: 0
Was hat ganz besonders viel mit »Prügel« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Prügel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Prügel« | Hilfe | Startseite 
0.0045 (0.0029, 0.0006) sek. –– 696293816