>Info zum Stichwort Schwachsinnsgedichte | >diskutieren | >Permalink 
Michel und Bruno und ein Schatten von Batemann schrieb am 13.2. 2009 um 14:12:07 Uhr über

Schwachsinnsgedichte

Oliver Peszuck (Viersen) schrieb
am 09.02.2009 um 21:52 Uhr

Ich bins nochmal. Gestern Nacht ist es aber wieder ganz schön abgegangen, oder?
Ich konnte dich auf deinem Trip kaum stoppen; Wieso mussten wir jetzt unbedingt mit nach Köln kommen? In dem Zustand noch Auto fahren, und dann schleppst du uns im dichten Kopf in so ne, wie soll ich sagen...in so ne lauwarme Kneipe mit.
Allerdings fand ich mich entschädigt für den Abfuck, als du zu spät mitbekommen hast, das die grosse Blonde, mit den dicken Titten, ein Kerl ist. Wie war der Kuss eigentlich so?
Lach!!!
Brauchst dich aber nicht zu schämen, kann doch jedem Mal passieren!
Naja mir vielleicht nicht, aber wie sagt der Kölner so schön : »Jede Jeck is anners!«
Sei mir nicht bös, aber wenn du das nächste Mal sonntagsnachts nach Köln willst, werde ich wohl passen.
Nichts desto trotz, war alles in allem ein seltsam intteressanter Abend!
Grüsse



   User-Bewertung: 0
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Schwachsinnsgedichte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Schwachsinnsgedichte« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0008, 0.0007) sek. –– 685545402