>Info zum Stichwort gefressen | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 16.12. 2004 um 08:33:49 Uhr über

gefressen

Ich entsinne mich der jugendlichen Lektüre eines Dokumentarromans, in dem es um eine Gruppe Überlebender eines Flugzeugabsturzes in den Anden geht. Da sie in unwegsamem Gelände abgestürzt waren - Winter, Gebirge - und keine Nahrungsmittel hatten (naja, vielleicht hatten sie noch diese furchtbaren Lunchpacks, die man auf so Flügen immer kriegt, aber die sind nicht wirklich als Nahrung zu bezeichnen) verzehrten sie im Verlauf der Wochen die toten Mitreisenden, die zwar beschädigt, aber durch die Minusgrade konserviert in der Umgebung herumlagen. Die Beschreibung der Überwindung, die es bürgerlich geprägte Menschen kostet, mit einem Taschenmesser Streifen aus einem herumliegenden Oberschenkel zu schneiden, hat mich damals sehr beeindruckt. Und noch letzte Woche, beim Flug quer über Südamerika, stocherte ich betont zurückhaltend im Geschnetzelten.


   User-Bewertung: +2
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gefressen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gefressen« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0010, 0.0004) sek. –– 722781353