>Info zum Stichwort quelltextanzeigen | >diskutieren | >Permalink 
ruecker42 schrieb am 10.11. 2007 um 17:22:17 Uhr über

quelltextanzeigen

Es gibt diesen 'mittelalterlichen' Stich, man sieht dort einen Menschen, der mit erstaunt entsetztem Gesicht am Rande einer scheibenfoermigen Welt das Himmelszelt mit den angehaengten Sternen zerreisst, um zu schauen, was dahinter sei. Ist es nun Fortschritt, dass ich nicht mehr zum Rand der Welt reisen muss, sondern \ druecke und einfach schaue, was sich zwischen <HTML> und <\HTML> verbirgt?


   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »quelltextanzeigen« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »quelltextanzeigen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »quelltextanzeigen« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0002) sek. –– 705181563