Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 7, davon 7 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (28,57%)
Durchschnittliche Textlänge 239 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,429 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.10. 2007 um 01:37:08 Uhr schrieb
baumhaus über Nationalgefühl
Der neuste Text am 31.12. 2015 um 10:26:45 Uhr schrieb
Christine über Nationalgefühl
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 31.12. 2015 um 10:26:45 Uhr schrieb
Christine über Nationalgefühl

am 31.12. 2015 um 10:26:33 Uhr schrieb
Christine über Nationalgefühl

am 30.5. 2009 um 20:28:09 Uhr schrieb
Michel und Bruno und ein Schatten von mir über Nationalgefühl

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Nationalgefühl«

baumhaus schrieb am 28.10. 2007 um 01:37:08 Uhr zu

Nationalgefühl

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ein Nationalgefühl kann ich beim besten willen nicht entwickeln. Es ist mir einfach völlig fremd. Ich kann nicht stolz darauf sein, ein Deutscher zu sein. Derartige Gedankengänge finde ich absurd. Stolz kann ich lediglich auf das sein, was ich selber geschaffen habe. Mit dem Land, in das ich geboren wurde, habe ich ja nicht viel zutun. Zumindest merke ich nicht viel davon. Natürlich unterliege ich der deutschen Gerichtbarkeit. Aber das löst in mir noch längst kein Nationalgefühl aus.

Wie soll sich ein Nationalgefühl eigentlich anfühlen? Eher wie Liebeskummer? Wie Heimweh? Wie Euphorie? Ich kann mit diesem Begriff absolut nichts anfangen. Als 2006 schwarzrotgold an jedem dritten Auto flatterte, kam mir kurz die Idee, daß es sich wohl im so etwas wie ein Zusammengehörigkeitsgefühl handeln mußte. Um gemeinsame Identität. Doch wieso sollte ich mich denn mit drei Farben, schwarz, rot und gold identifizieren? Was sollte das bringen? Womöglich schmücken sich Leute mit diesen Farben, die eine völlig andere Meinung vertreten als ich oder die mir unsympathisch sind. Mit denen würde ich mich doch nicht identifizieren wollen.

Alles in allem bleibt mir der Begriff »Nation« abstrakt und nichtssagend. Und daß man dafür auch noch ein Gefühl entwickeln sollte, ist mir vollkommen unverständlich.

Einige zufällige Stichwörter

Assoziationsblaster
Erstellt am 14.1. 1999 um 16:40:11 Uhr von bern kirsch, enthält 344 Texte

Bruchband
Erstellt am 2.12. 2005 um 13:14:12 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Blasternotarzt
Erstellt am 2.1. 2002 um 15:10:21 Uhr von Dr.Sprachwortmetznörgelklogurke h.c., enthält 34 Texte

PaulGauguin
Erstellt am 22.2. 2019 um 12:04:46 Uhr von Alex, enthält 5 Texte

Sittlichkeitsattentat
Erstellt am 6.8. 2003 um 22:55:20 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0079 Sek.