Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 38, davon 36 (94,74%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (36,84%)
Durchschnittliche Textlänge 364 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,053 Punkte, 9 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.9. 1999 um 12:54:37 Uhr schrieb
Tanna über wählen
Der neuste Text am 2.3. 2013 um 22:07:23 Uhr schrieb
Sandy über wählen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 9)

am 14.9. 2002 um 20:35:30 Uhr schrieb
Kuttel über wählen

am 29.8. 2002 um 18:42:56 Uhr schrieb
gors über wählen

am 3.10. 2004 um 01:17:41 Uhr schrieb
dachfenster über wählen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Wählen«

Tanna schrieb am 15.9. 1999 um 12:54:37 Uhr zu

wählen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wählen ist anscheinend aus der Mode gekommen. Wahlen? Da geht man einfach nicht mehr hin. Dabei wäre das doch der ideale Zeitvertreib bei Sonntagslangeweile: wählen gehen.
Aber wozu sollte man? Demokratie ist ja sooooo langweilig. Alle paar Jahre soll man schon wieder wählen gehen. Das überfordert die Leute von heute.

PerRork schrieb am 7.11. 1999 um 21:53:10 Uhr zu

wählen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Wie wählen wir?
Die Nase veräußerte ihre Popel
Aus http://www.freitag.de/1999/41/mauer.htm
Zeile 8

Oder:
Die Atomindustrie erklärt der Atomstrom ist der sauberste.

Oder:
Die CDU unterstützt die ÖKO-Steuer, wenn alle Einnahmen für Straßenbau eingesetzt werden.

Wählen wir oder lasen wir uns treiben?

Annika schrieb am 28.4. 2000 um 18:46:05 Uhr zu

wählen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich probiere das kleinere Übel zu wählen. Wer nicht wählt ist dumm und kann sich noch nicht mal beschweren, wenn eine schlechte Partei gewonnen hat. Eine Stimme weniger ist eine Stimme mehr für eine schlechte Partei, wie zum Beispiel NPD ODER CDU

Rufus schrieb am 2.10. 2000 um 07:08:02 Uhr zu

wählen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zur Wahl steht immer nur das kleinere Übel. Mehr zu erwarten halte ich für unrealistisch, weil keine Partei perfekt sein kann und darf.
Das Bittere an dieser Überlegung ist allerdings das man dann leider nicht aus einer Haltung FÜR etwas handelt sondern aus einer Haltung GEGEN etwas.
Das halte ich auf Dauer nicht für Konstruktiv.

Einige zufällige Stichwörter

Fünfzigbuchstabenlangeswortdasauchnocheinensinnhat
Erstellt am 25.6. 2001 um 15:00:40 Uhr von Concetto, enthält 51 Texte

GazaStreifen
Erstellt am 31.5. 2003 um 01:40:46 Uhr von Tiefenbohrung, enthält 25 Texte

UninteressanteSpeisefischemitkomischenNamen
Erstellt am 22.11. 2007 um 20:24:29 Uhr von AIF, enthält 11 Texte

Babytragetuch
Erstellt am 17.4. 2001 um 08:12:48 Uhr von Lukrez, enthält 10 Texte

ranziger-Haufen-Teckelscheiße
Erstellt am 10.4. 2003 um 22:45:31 Uhr von Ostfriesenarsch, enthält 13 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0106 Sek.