Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 31, davon 29 (93,55%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (22,58%)
Durchschnittliche Textlänge 190 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,129 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.3. 2002 um 11:38:20 Uhr schrieb
mel über Gotteslästerung
Der neuste Text am 15.11. 2016 um 18:19:04 Uhr schrieb
Packmann über Gotteslästerung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 22.12. 2008 um 18:05:47 Uhr schrieb
Michel und Bruno und ein Schatten von Batemann über Gotteslästerung

am 19.11. 2009 um 17:24:45 Uhr schrieb
Der Junge von nebenan über Gotteslästerung

am 7.7. 2006 um 23:34:10 Uhr schrieb
Das Arschloch über Gotteslästerung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gotteslästerung«

ösürüs schrieb am 4.4. 2005 um 01:07:55 Uhr zu

Gotteslästerung

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ist im StGB gestrichen.

Was noch drinsteht, ist §166: »Beschimpfung einer Religionsgemeinschaft«

Also, liebe Religionsgemeinschaften, Ihr seid alle GAAAANZ klasse!!! Aus Euch ergiesst sich die Weisheit der Welt und wäscht endlich die blöde Aufklärung hinweg. Endlich finden wir wieder hinein in unsere glückliche selbstverschuldete Unmündigkeit - HURRAAAA! - Man könnte ja mit ein paar Ketzern ein fröhliches Feuerchen machen, die Bücher von Karlheinz Deschner und Anselm von Feuerbach verbrennen, ein bisschen wunderheilen, Kondome verbieten, Sex verbieten, die Fortpflanzung befehlen, alle und jeden missionieren, Hexen und Ehebrecherinnen mit Heilsteinen bewerfen und dazu das Pendel schwingen, uns abwechselnd gen Mekka, Poona und Oberammergau verneigen, vom Ufo die Grüßlinge erden... - Wer weiss, weiss, dass er nichts weiss. Wer glaubt, dem macht das nichts weiter aus.

Nils the Dark Elf schrieb am 13.3. 2002 um 19:21:01 Uhr zu

Gotteslästerung

Bewertung: 5 Punkt(e)

»Du sollst keine anderen Götter neben mir haben


Scheiß Monotheismus! Ich bete so viele Götter an, wie ich will!

Psychero schrieb am 20.11. 2002 um 18:23:42 Uhr zu

Gotteslästerung

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die Menschheit ist durch ihre blosse Existenz Gotteslästerung. Falls er uns erschaffen haben sollte, verspottet er sich - seit dem Zeitpunkt unserer Existenz - selbst.

Einige zufällige Stichwörter

Halluzinationsblaster
Erstellt am 10.11. 2004 um 14:31:08 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Regenoverall
Erstellt am 25.11. 2005 um 12:27:48 Uhr von Lena, enthält 8 Texte

Kartoffelchips
Erstellt am 17.6. 2000 um 16:45:42 Uhr von Liamara, enthält 37 Texte

Erbschleicher
Erstellt am 9.8. 2001 um 20:22:15 Uhr von ein neugieriger Zeitgenosse, enthält 14 Texte

Geschenktipp
Erstellt am 6.3. 2007 um 02:04:21 Uhr von Bob, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.