Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 45, davon 45 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (37,78%)
Durchschnittliche Textlänge 148 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,378 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.9. 2001 um 23:30:23 Uhr schrieb
Andrea über Möglichkeiten
Der neuste Text am 8.5. 2021 um 20:10:52 Uhr schrieb
Christine über Möglichkeiten
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 19.4. 2002 um 00:44:33 Uhr schrieb
Concertina über Möglichkeiten

am 18.12. 2013 um 12:28:30 Uhr schrieb
Dr_SnuSnu über Möglichkeiten

am 18.11. 2016 um 10:21:54 Uhr schrieb
Packmann über Möglichkeiten

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Möglichkeiten«

Entwicklungsscout schrieb am 7.7. 2005 um 09:14:07 Uhr zu

Möglichkeiten

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wie erkennt man neue Möglichkeiten ?

Man könnte den Tagesablauf umgestalten, z.B.
nur halb soviel Geld mitnehmen,
an jeder Straßenkreuzung eine Münze werfen,
im Stau oder der Straßenbahn Sachbücher lesen,
mit einem Mitarbeiter für einen Tag die Büroplätze tauschen und Telefonanrufe nicht beachten.

Oder neue Lösungen für noch nicht ausgereifte Tagesärgernisse suchen durch z.B.
aufschreiben jeden Ärgernisses auf ein einzelnes A4-Blatt und dann Durchsicht in einem Cafe,
zielloses stöbern in der Bibliothek, bis einem weiterführende Gedanken kommen,
Mittagschlaf halten,
jemanden aufsuchen der vermutlich ähnliche Sorgen hat, und ihm nach einem Gespräch einen Rat geben (manchmal gewinnt man dadurch eigene Ideen)

Gezielt neue Möglichkeiten erkennt man durch das Aufschreiben von Zielen und Hindernissen, das Infragestellen von Annahmen, Problemlösungsverfahren oder dem Austausch mit Freunden.

Timor schrieb am 9.1. 2002 um 00:54:21 Uhr zu

Möglichkeiten

Bewertung: 1 Punkt(e)

Möglichkeiten sind das, was einen am Leben erhält. Hätte man keine Möglichkeiten, und damit auch keine Wahl, so müßte man sich keine Gedanken machen, denn dann würde alles einfach so passieren. Ewigkeit enthält zum Beispiel keinerlei Möglichkeiten mehr und ist deswegen langweilig.

jiegelaber schrieb am 5.9. 2003 um 17:47:47 Uhr zu

Möglichkeiten

Bewertung: 1 Punkt(e)

Nichts ist nicht unmöglich, es begegnet uns tausendfach im Alltag. Toyota hat uns also belogen. Jaja, die Herrschaft der Konzerne halt.

Andererseits schrieb am 14.10. 2001 um 14:10:52 Uhr zu

Möglichkeiten

Bewertung: 3 Punkt(e)

Kann eine Möglichkeit unmöglich sein? Im strengen Sinne des Wortes nicht, denn sonst wäre es keine Möglichkeit.

Einige zufällige Stichwörter

Qingu
Erstellt am 3.7. 2002 um 02:49:11 Uhr von Mechanical Boy, enthält 4 Texte

Epoche
Erstellt am 17.2. 2003 um 02:05:12 Uhr von Dortessa, enthält 9 Texte

unbarmherzig
Erstellt am 21.3. 2004 um 05:51:18 Uhr von Das Gift, enthält 5 Texte

Landschulheim
Erstellt am 24.1. 2004 um 00:28:32 Uhr von Lysander Layon, enthält 5 Texte

Sminkersocken
Erstellt am 13.3. 2020 um 22:04:59 Uhr von Uschi die Sündhafte, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0101 Sek.