Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 12, davon 12 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 199 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,083 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.4. 2001 um 11:34:07 Uhr schrieb
Benji über Straßenzeitung
Der neuste Text am 10.4. 2017 um 10:01:01 Uhr schrieb
Christine über Straßenzeitung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 14.1. 2003 um 01:00:41 Uhr schrieb
cm. über Straßenzeitung

am 10.4. 2007 um 20:28:18 Uhr schrieb
Hannes über Straßenzeitung

am 6.4. 2017 um 09:44:44 Uhr schrieb
Christine über Straßenzeitung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Straßenzeitung«

Voyager schrieb am 24.5. 2001 um 22:25:05 Uhr zu

Straßenzeitung

Bewertung: 5 Punkt(e)

Straßenzeitung ist ein soziales Projekt. Diese Zeitungen werden von Menschen in sozialen Schwierigkeiten auf der Straße zum Kauf angeboten, meistens sind es Obdachlose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Oder einfach Menschen, die aus vielerlei Gründen in unserer Leistungsgesellschaft keine Chance mehr haben bzw. bekommen, wie z.B. Knastentlassene, Erwerbsunfähige, Unangepasste, Behinderte etc. Die Zeitungen selber beschäftigen sich inhaltlich mit sozialen Themen. Ein Verkäufer verdient in der Regel zwischen 1,- DM bis 1,50 DM am Verkauf von einer Zeitung, die er/sie zuvor in einem Vertrieb dieser Zeitung gekauft hat.
Diese Menschen zeigen, daß sie sich nicht ihrem Schicksal ergeben haben und arbeiten wollen. Sie bieten etwas an, anstelle zu betteln. Und es gibt ihnen das Gefühl, noch von Wert zu sein.
Bitte kauft so eine Zeitung, wo sie euch angeboten wird. Ihr helft mit ein paar Mark einem einzelnen Menschen und dem dahinter stehenden sozialen Projekt. Ihr helft Menschen sich selbst zu helfen, die keine Lobby haben. Kauft Straßenzeitungen!

Benji schrieb am 27.4. 2001 um 11:34:07 Uhr zu

Straßenzeitung

Bewertung: 4 Punkt(e)

The »Big Issue« in England, die »Trottwar« in Stuttgart ... immer eine Möglichkeit für 2,80 Dm einem Menschen etwas gute zu tun und über Mit-Menschen informiert zu sein.
Oder sind sich die Menschen zu schade um zu helfen? Ein Straßenzeitungs-Verkäufer sagte mal:

»Warum sieht mich keinerUnd wurde kurz darauf die Trepper runtergerempelt...

göp göp schrieb am 4.6. 2001 um 17:27:51 Uhr zu

Straßenzeitung

Bewertung: 2 Punkt(e)

In Hamburg Hinz&Kunz eine von Obdachlosen gemachte Straßen zeitung leider nur der berühmte Tropfen Doch sie geben sich nicht auf respect

red schrieb am 22.1. 2002 um 16:20:04 Uhr zu

Straßenzeitung

Bewertung: 2 Punkt(e)

leider wird damit auch betrogen. Die Zeitungen werden nachgedruckt und verkauft.

Einige zufällige Stichwörter

Herausforderung
Erstellt am 22.4. 2001 um 16:44:23 Uhr von Checky, enthält 58 Texte

Schmierlappenparade
Erstellt am 4.5. 2001 um 16:59:40 Uhr von toschibar, enthält 32 Texte

meiseletta
Erstellt am 22.3. 2000 um 18:13:05 Uhr von meiseletta, enthält 41 Texte

Angela
Erstellt am 22.3. 2002 um 11:05:21 Uhr von Tamino, enthält 34 Texte

Gemütsathlet
Erstellt am 4.9. 2002 um 22:58:16 Uhr von Rufus, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0107 Sek.