Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 18, davon 17 (94,44%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (27,78%)
Durchschnittliche Textlänge 306 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,000 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.7. 2000 um 22:18:12 Uhr schrieb
pixlfuxa über Sonderangebot
Der neuste Text am 10.12. 2013 um 09:48:43 Uhr schrieb
Reti über Sonderangebot
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 21.1. 2005 um 22:37:37 Uhr schrieb
sima über Sonderangebot

am 10.12. 2013 um 09:48:43 Uhr schrieb
Reti über Sonderangebot

am 23.6. 2006 um 08:21:46 Uhr schrieb
BigD über Sonderangebot

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Sonderangebot«

ARD-Ratgeber schrieb am 11.7. 2004 um 02:37:16 Uhr zu

Sonderangebot

Bewertung: 1 Punkt(e)

Die 10 Sonderangebote

1.
Ich bin der ALDI. Du sollst keine anderen Supermärkte haben neben mir.

2.
Du sollst Lidl und Plus ehren.

3.
Du sollst dir kein Bildnis machen. Die Abbildungen in den Werbeprospekten sind nur Beispiele.

4.
Du sollst nicht stehlen. Versteckte Kameras und Detektive sehen alles.

5.
Sonntags ist Feiertag. Da mußt du an die Tankstelle.

6.
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Einkaufswagen.

7.
Du sollst nicht töten. Fleisch gibts bereits abgepackt.

8.
Du sollst nicht ehebrechen. Begleite deine Frau und zahle kommentarlos an der Kasse.

9.
Du sollst nicht falsch Preisschilder überkleben.

10.
Du sollst alles begehren was wir im Sortiment haben.

So oder so ähnlich jedenfalls könnten die zehn SonderanGebote aussehen.
Jedenfalls komme ich für dieses blasphemische Werk wahrscheinlich in die Hölle. Sprich statt Aldi oder Lidl, in eine leergefegte HO oder Konsum. oder so ähnlich.

Stöbers Greif schrieb am 3.12. 2002 um 22:51:58 Uhr zu

Sonderangebot

Bewertung: 1 Punkt(e)

Selbst gereifte Leute stürzen sich mit jugendlicher Elastizität darauf, ungestüm, kunstgerecht, doch auch mit geziemender Bötlichkeit.

lisa schrieb am 22.9. 2000 um 23:13:51 Uhr zu

Sonderangebot

Bewertung: 1 Punkt(e)

Glück gibt es nicht im Sonderangebot, Glück ist ein Zufallsprodukt. Das Wort Sonderangebote kann man oft als eine Wertung der Produkte sehen die in Wirklichkeit nicht mit » Sonder« sondern mit einem Mangel an Quälität zu tun habe. Also das besondere an Sonderangeboten ist oft im negativen Sinne zu verstehen das heißt: Ladenhüter,geringe Quälität und somit eine Irreführung des Kunden.
Außnahmen bestätigen die Regel so das sich diese Aussage nicht auf alle Sonderangebote bezieht aber denoch auf die Mehrheit angewandt werden kann

Einige zufällige Stichwörter

Wutbürger
Erstellt am 19.12. 2010 um 19:16:39 Uhr von Der Junge von nebenan, enthält 10 Texte

Schlafsack
Erstellt am 23.6. 2001 um 02:06:47 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 30 Texte

Klavierlehrer
Erstellt am 1.8. 2013 um 02:09:37 Uhr von Maria sinnierte und , enthält 29 Texte

Telefonsexanbieter
Erstellt am 18.11. 2009 um 22:58:26 Uhr von Pressestelle Sandratelevsion Mönchengladbach , enthält 3 Texte

Panflöte
Erstellt am 11.6. 2006 um 00:58:18 Uhr von Raina33, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0086 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen