Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 19, davon 19 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (15,79%)
Durchschnittliche Textlänge 1011 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,263 Punkte, 13 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.3. 2003 um 14:04:54 Uhr schrieb
user2 über Bandbreite
Der neuste Text am 21.5. 2013 um 13:03:15 Uhr schrieb
Wicki über Bandbreite
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 13)

am 6.12. 2005 um 22:21:10 Uhr schrieb
Zaphoty über Bandbreite

am 2.3. 2003 um 14:05:11 Uhr schrieb
user2 über Bandbreite

am 21.5. 2013 um 13:03:15 Uhr schrieb
Wicki über Bandbreite

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Bandbreite«

Lena schrieb am 26.10. 2005 um 15:13:34 Uhr zu

Bandbreite

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Gymnastikband, das zu einem Wettkampf in Rhythmische Sportgymnastik verwendet werden soll, hat eine Bandbreite von 5 cm und eine Bandlänge von 6 m. Beim Kauf sollte man auf eine Zertifizierung der FIG achten.

berlin schrieb am 2.3. 2003 um 14:11:10 Uhr zu

Bandbreite

Bewertung: 1 Punkt(e)

Und wie es zum Bandnamen kam...
TINTINNABULATION - ...der Name is`auf diesem Mist gewachsen:
Es war an einem wunderbaren Tage im Jahre 1999, da ergab es sich, dass man sich in gemütlicher Runde voller Tatendrang in der Burg des musikalischen Schaffens traf - in unserem Kuhstall.

Voller Wonne, mit den Augen eines Luxes und sich geduldig gebend, auf das der Bruno alsbald den Nährboden unseres Daseins beschreite, beäugelte Sascha B. wie Johannes K. sich virtuos dem Gitarrenspiel hingab, indes sich Susi P. hingebungsvoll der Bastelkunst widmete.

Auf der ehemals genutzten Kuhtränke verweilend, entfleuchten die Gedanken des Sascha B. in die Vergangenheit der ehrwürdigen Gefilde, des Gemäuers unseres liebevoll gestalteten Kuhstalls...und ihm ertönte jenes liebliche Glockengeläut einer unsagbar glücklichen Kuhherde, die sich schlabbernd an der Kuhtränke labte. Vom Gebimmel der Kuhglocken betört, holten ihn die mächtigen Gitarrenklänge der Gegenwärtigkeit zurück in die Problematik einer baldigen Namensfindung.

Gejagt vom gerade erlebten Traumgespinste, griff Sascha B. unwillkürlich zum Wörterbuch Deutsch/Englisch, Englisch/Deutsch und schlug hastig unter jenem richtungsweisenden Buchstaben »G« nach und siehe da, da stand es nun, jenes lange unaussprechbare, doch wohlklingende Wort - TINTINNABULATION. So kam es nun, dass man sich nach einer kleinen Ewigkeit der gemeinsamen Sprachübung entschloss, diesen Namen zu tragen und zu verteidigen bis in alle Ewigkeit...und wenn man in stillen Momenten ganz genau hinhört, so kann man noch immer dem rhythmisch grandiosem »GLOCKENGEBIMMEL« jener unsagbar glücklichen Kuhherde lauschen, dass die Ära einer neuen Band einläutete.

Text by: Susi und Sascha.

Einige zufällige Stichwörter

flüssig
Erstellt am 3.7. 2000 um 23:17:47 Uhr von Dortessa, enthält 20 Texte

bleibt
Erstellt am 21.10. 2001 um 17:16:24 Uhr von Gilwen, enthält 27 Texte

AbuGhureib
Erstellt am 14.5. 2004 um 23:13:55 Uhr von laborkatze, enthält 6 Texte

Pfau
Erstellt am 24.1. 2000 um 18:43:17 Uhr von Stöbers Greif, enthält 58 Texte

Getränkeunfall
Erstellt am 21.10. 2014 um 20:05:28 Uhr von Freno d'Emergenza, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0089 Sek.