Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 16, davon 16 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (37,50%)
Durchschnittliche Textlänge 194 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,250 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.1. 2003 um 19:58:30 Uhr schrieb
Dorn über Plastikfleisch
Der neuste Text am 23.4. 2014 um 19:13:55 Uhr schrieb
Bär über Plastikfleisch
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 28.12. 2003 um 23:00:17 Uhr schrieb
toschibar über Plastikfleisch

am 23.4. 2014 um 19:13:55 Uhr schrieb
Bär über Plastikfleisch

am 1.2. 2005 um 21:43:58 Uhr schrieb
Trinkerherz über Plastikfleisch

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Plastikfleisch«

Sechserpack schrieb am 28.1. 2003 um 20:39:51 Uhr zu

Plastikfleisch

Bewertung: 7 Punkt(e)

Im Schaufenster waren die Puppen AUSGEZOGEN alles tot Ampel blinkt gelb aber hat sich BEOBACHHTET gefühlt und keinen hochgekriegt oder weil da fehlten GESCHLECHTSMERKMALE.

mcnep schrieb am 7.5. 2003 um 19:13:33 Uhr zu

Plastikfleisch

Bewertung: 5 Punkt(e)

Preiswertes Rindfleisch aus dem Supermarkt ist oft ein rechter Müll. Das kommt nicht nur von der oft beschworenen Massentierhaltung, der Fettlosigkeit heutigen Fleisches (die einfach eine Reaktion des Handels auf Kundenforderungen ist), es liegt auch daran, daß das Fleisch nicht mehr abgehangen wird. Zwei, drei Tage Bakterienbefall mit resultierender Fibrinzersetzung sollte man so einem Bratenstück schon gönnen, bevor man es in den Handel bringt, vor allem, wenn die Kuh schon etwas älter war. Aber das kostet ja alles Geld, daß keiner bezahlen will. Also weiter in die Schuhsohlenlotterie einzahlen. Oder eben besser beim Metzger kaufen.

Ugullugu schrieb am 2.3. 2003 um 20:38:28 Uhr zu

Plastikfleisch

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich kann nie was wegschmeißen. Aus der Lagerräumung einer Apotheke habe ich so ein Frauenbein aus Plastik, das zur Schaufensterwerbung für Nylonstrümpfe gedacht war. Seit Ewigkeiten will ich das Ding irgendwie zur Zimmerdekoration benutzen, aber mir fällt nichts Gescheites ein. Außerdem ist das Plastikfleisch an einer STelle leicht angesengt.

Honolulu-San schrieb am 18.2. 2003 um 10:36:32 Uhr zu

Plastikfleisch

Bewertung: 2 Punkt(e)

Kybernetik / Ethik / Mutation

Künstliche Muskulatur
erstarrtes Gewebe

Eigentlich das Thema beider »Anatomie«-Filme. Nur jeweils umgekehrt.
Den ersten Teil fand ich eigentlich ziemlich lustig, auch wenn das wohl nicht die Absicht hinter dieser Produktion war.

Einige zufällige Stichwörter

DieLetztenÜberSuchmaschinenGefundenenStichwörter
Erstellt am 4.7. 2003 um 02:53:58 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 21 Texte

Aufklärung
Erstellt am 20.2. 2001 um 19:41:16 Uhr von Nema, enthält 55 Texte

Veitstanzlehrer
Erstellt am 28.6. 2001 um 00:04:59 Uhr von Mcnep, enthält 12 Texte

Fernsehstudio
Erstellt am 13.4. 2005 um 16:46:30 Uhr von Duracell, enthält 4 Texte

Brinkmann
Erstellt am 16.11. 2005 um 01:12:27 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0083 Sek.