Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 29, davon 29 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (34,48%)
Durchschnittliche Textlänge 449 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,276 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.1. 2001 um 02:37:05 Uhr schrieb
Nils über dünn
Der neuste Text am 27.9. 2018 um 16:40:01 Uhr schrieb
Sadosusi über dünn
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 20.3. 2003 um 11:32:20 Uhr schrieb
biggi über dünn

am 22.2. 2003 um 09:21:15 Uhr schrieb
Calista Caligari über dünn

am 24.10. 2005 um 06:59:50 Uhr schrieb
doris über dünn

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Dünn«

F. P. Louise schrieb am 24.10. 2005 um 02:51:14 Uhr zu

dünn

Bewertung: 2 Punkt(e)

Warum sollte ein Arsch dünn sein? wir haben so viele Körperteile die dünn sind... der Arsch einer Frau sollte rund und weiblich sein. ja, das gehört zusammen: rund=weiblich. Er muss ausgeformt sein, weil er doch einen eigenen Charakter besitzen soll. Wäre er flach könnte man ihn, wie früher üblich, als verlängerten Rücken bezeichnen... und wo würde da die Erotik bleiben? Erotik existiert dort wo es was zu fassen gibt, und nicht in Verlängerungen von anderen Körperteilen. Jedes Körperteil hat seine eigene Erotik und der Arsch sollte nicht dadurch betören, dass er die Eigenschaften anderer widerspiegelt, sondern seine eigenen mit sich bringt. Er soll spürbar sein. Wäre er nicht spürbar, würde ihm seine, meiner Meinung nach wichtigste Eigenschaft, verloren gehen... Die Möglichkeit der Verführung wäre schwindend gering. Denn etwas was nicht sichtbar, nicht greifbar ist, fällt so leicht aus dem Blickfeld. Und dafür wurde er sicher nicht konzipiert.

Voyager schrieb am 11.7. 2001 um 22:38:16 Uhr zu

dünn

Bewertung: 3 Punkt(e)

Dünne Wandungen sind manchmal ein echtes Problem. Es dringt alles zu dir durch, als ob nur noch ein Membran den Raum um dich zusammenhält. Wirst angefüllt und hast den Schlüssel zur Tür aus den Augen verloren. Und selbst, könntest du ihn sehen, du könntest nicht nach ihm greifen. Zieltest vorbei mit zittriger Hand, hast nur noch dich, wo du nicht bist.

migrane schrieb am 5.3. 2001 um 16:02:09 Uhr zu

dünn

Bewertung: 4 Punkt(e)

Wenn die Schmerztablette sich fast aufgelöst hat, züngele ich in das Glas und lasse das erbeutete Plättchen auf meinen Zellen zergehen.

Einige zufällige Stichwörter

90er
Erstellt am 26.1. 1999 um 23:48:37 Uhr von Alvar, enthält 75 Texte

Gesichtsmodding
Erstellt am 28.8. 2004 um 16:51:33 Uhr von humpf, enthält 6 Texte

Schale
Erstellt am 23.10. 2002 um 02:18:52 Uhr von Dortessa, enthält 14 Texte

Luftröhre
Erstellt am 9.12. 2005 um 09:54:13 Uhr von Schutzschilder, enthält 0 Texte

Abbewertungskiller
Erstellt am 15.5. 2002 um 19:31:17 Uhr von Abbewertungskiller, enthält 18 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.