Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 58, davon 58 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 20 positiv bewertete (34,48%)
Durchschnittliche Textlänge 197 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,534 Punkte, 27 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.4. 2001 um 20:07:41 Uhr schrieb
Patrischa vom Eissalon-Venezia über Ampel
Der neuste Text am 25.10. 2019 um 08:04:48 Uhr schrieb
Christine über Ampel
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 27)

am 14.11. 2002 um 19:22:35 Uhr schrieb
biggi über Ampel

am 18.6. 2006 um 21:40:12 Uhr schrieb
FlaschBier über Ampel

am 31.5. 2003 um 20:50:54 Uhr schrieb
eris über Ampel

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Ampel«

Patrischa vom Eissalon-Venezia schrieb am 6.4. 2001 um 20:07:41 Uhr zu

Ampel

Bewertung: 12 Punkt(e)

Da sitzt das Männchen im roten Overall und wartet auf den Aufzug. Er kommt, nichts wie rein und 2 Etagen runter. Dort kriegt es den grünen Overall verpaßt und raus gehts! So gehts im Innern einer Ampel zu.
Das war im Kino ein Werbegag ich weiß nicht mehr wofür.

gez. schrieb am 6.4. 2001 um 21:04:45 Uhr zu

Ampel

Bewertung: 4 Punkt(e)

Unsere Ampeln zeugen von der Restriktivität unserer Gesellschaft, die sich - ach! - als eine so freie versteht und anpreist. Schauen wir hin: drei Möglichkeiten bieten uns unsere Ampeln an, und - genau besehen - eigentlich nur zwei; denn das Gelb signalisiert so wenig eine eigene Alternative wie die gelbe Partei eine eigene Politik. Was stell ich mir vor: Ampeln als wahre Farb-Orgeln: türkis für »einen Flirt anfangen«, rosarot für »Lippenstift kontrollieren«, rindsbraun für »sofort einen Hamburger verdrücken«, weiß für »ein bißchen stehen bleiben und ein gutes Buch lesen«, lila »wild zu Hupen anfangen«, rot-grün-kariert für »auf einem Dudelsack blasen« usw. usw.

Das Gift schrieb am 13.5. 2002 um 13:56:22 Uhr zu

Ampel

Bewertung: 2 Punkt(e)

... vor kurzem überquerte ich eine solche, die zu allem Überfluss auch noch rot war. Ein großes schwarzes Auto näherte sich, hielt auf mich zu und wurde dabei immer schneller, so dass ich nahezu auf die andere Strassenseite hechten musste.

Es muss eine furchtbare Gesellschaft sein, in der das Bewußtsein über die eigene Rechtschaffenheit einen versuchten Mord legitimiert ...

... der Knochenthron, uralt und bleich, steht trotz allem über den klanglosen Dingen, die uns heute so wichtig erscheinen.

Nils the Dark Elf schrieb am 9.4. 2002 um 22:37:28 Uhr zu

Ampel

Bewertung: 1 Punkt(e)

Da vorne steht ´ne Ampel,
komm schnell, sie leuchtet rot.
Alle Leute warten
doch wir, doch wir, doch wir,
doch wir sind schon längst fort.

Da vorne steht ´ne Ampel,
halt an, sie leutchtet grün
Alle Leute laufen, und ich,
und ich kann deine Augen sehn.

Ich will nicht gerne bei Rot steh´n
ich will nicht gerne bei Grün geh´n

Da vorne ist ´ne Ampel,
komm schnell, sie leuchtet rot.
Alle Leute warten, doch wir,
doch wir sind schon längst fort.

Warum nicht bei Rot geh´n,
warum nicht bei Grün steh´n?

Da vorne steht die Ampel,
komm schnell, sie leuchtet rot.
Alle Leute warten
ohne mich.

-- Der Plan

Einige zufällige Stichwörter

Konkordanz-Implikation
Erstellt am 30.10. 2000 um 12:30:38 Uhr von Lockhead, enthält 15 Texte

Lebenswerk
Erstellt am 19.7. 2005 um 13:21:17 Uhr von Sechserpack, enthält 11 Texte

Kopierwahn
Erstellt am 22.1. 2002 um 19:38:28 Uhr von lizzie, enthält 9 Texte

Geländedackel
Erstellt am 13.11. 2007 um 15:41:06 Uhr von Yadgar, enthält 6 Texte

Büromaus
Erstellt am 19.8. 2010 um 14:15:40 Uhr von bewalticus, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0154 Sek.