Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 12 (92,31%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (23,08%)
Durchschnittliche Textlänge 200 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,077 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.1. 2004 um 22:39:44 Uhr schrieb
mcnep über Applaus
Der neuste Text am 3.3. 2019 um 13:32:35 Uhr schrieb
Christine über Applaus
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 3.2. 2016 um 01:30:49 Uhr schrieb
Christine über Applaus

am 6.7. 2005 um 13:47:15 Uhr schrieb
TagesPhobie über Applaus

am 19.1. 2004 um 22:49:05 Uhr schrieb
biggi über Applaus

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Applaus«

Tocotronic schrieb am 19.1. 2005 um 00:42:20 Uhr zu

Applaus

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die 10 Uhr Show

Mach dir keine Sorgen mehr
Ich fand heute einen Job
Ich schaffe jetzt fürs Fernsehen
In der 10 Uhr Show

Ich klatsche - für die 10 Uhr Show
Applaus - für Kandidat Nummer Drei
Beifall - für einen Schlagerstar

Ich geb zu es ist ein Job ohne Sinn
Aber Baby kennst du jemanden
Der einen Job mit Sinn hat
Sei doch froh daß ich ihn hab

mcnep schrieb am 19.1. 2004 um 22:39:44 Uhr zu

Applaus

Bewertung: 2 Punkt(e)

Doch doch, war ein schönes Sinfoniekonzert heute abend. Vielleicht hätte ich zuvor nicht soviel trinken sollen, aber Herr Penderecki wäre der letzte, den ich nicht doppelt hätte sehen wollen. Zudem war ich in guter Gesellschaft, da neben uns der stadtbekannte Künstlerkomponist und Kirchenmusiker B* zu sitzen kam, der in seiner sympathischen aber etwas enervierenden Ichbezogenheit die Zeit vor, zwischen und nach den Stücken mit hingeworfenen Sentenzen über eine mir unbekannte Frau A* sowie die Agogik irgendwelcher zweiten Sätze zu füllen bemüht war. Kommunikativität scheint zum Künstlersein zu gehören. Nach erstem musikalischen Interesse von meiner Seite erschlaffte ich insgesamt recht bald, zumal Pendereckis 'Metamorphosen' einem ähnlich reaktionären Duktus wie das Vorbild Strauss zu folgen schienen, ohne jedoch dessen enervierende Brillanz der Streicher hinzubekommen. Folgte wie erwähnt ein Wegdämmern meinerseits, aber Dvoraks Siebte hat mich schon recht berührt zurückgelassen, und ich entschloß mich, synchron zu Kleinmeister B* zum Applaus aufzustehen, was sich ohnehin zwingend ergab, da K* unmittelbar nach dem Schlußakkord zur Toilette hastete, und ich es für unstatthaft empfunden hätte, wo ich schon einmal zwecks Durchlaß stand, zu meiner angewohnt erschlafften Haltung zurückzufinden.

mcnep schrieb am 31.3. 2004 um 21:17:07 Uhr zu

Applaus

Bewertung: 3 Punkt(e)

Lieber Minuspunkte von den richtigen Arschlöchern, als Applaus von falschen Freunden.

Einige zufällige Stichwörter

Lieblingslyriker
Erstellt am 18.3. 2003 um 16:47:55 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 8 Texte

PolimeraseDerEkstase
Erstellt am 13.7. 2006 um 13:59:00 Uhr von Fehler im System, enthält 4 Texte

Kinderturnen
Erstellt am 4.6. 2017 um 09:22:12 Uhr von sportlich, enthält 8 Texte

gehmerfort
Erstellt am 4.1. 2015 um 20:09:36 Uhr von Schmidt, enthält 2 Texte

Solange
Erstellt am 21.1. 2001 um 21:45:57 Uhr von Leiah, enthält 14 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0082 Sek.