Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 48, davon 47 (97,92%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 315 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,042 Punkte, 27 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.7. 2000 um 22:19:50 Uhr schrieb
pixlfuxa über Rolle
Der neuste Text am 5.2. 2018 um 17:53:59 Uhr schrieb
Christine über Rolle
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 27)

am 25.11. 2014 um 20:05:01 Uhr schrieb
Lallagu-Illugu über Rolle

am 20.1. 2004 um 23:15:06 Uhr schrieb
biggi über Rolle

am 12.4. 2003 um 12:08:20 Uhr schrieb
biggi über Rolle

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Rolle«

Nicki schrieb am 31.5. 2004 um 13:07:33 Uhr zu

Rolle

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wir spielen alle nur eine Rolle im Netz, die sich allerdings von den Rollen des Lebens darin unterscheidet, dass sich beliebig auswählbar und manipulierbar ist. Rollen anzunehmen und wieder abzulegen erfolgt mühelos und ohne Restriktionen. Das Netz lebt von nicht vorhandenen Rollen, die sich in Nichts auflösen, sobald nach Konkretisierung gefragt wird. Diesem Prozess schließe ich mich nun an.

RoadwayRona schrieb am 12.7. 2001 um 03:12:41 Uhr zu

Rolle

Bewertung: 1 Punkt(e)

dass man sich potentiell per Rolle rückwärts als Kerl selbst oral erfreuen kann....faszinierend... möchte mal wissen, ob das wirklich viele/die meisten können oder eher nur ein geringer Teil....?

1/2hr. schrieb am 20.12. 2001 um 14:22:30 Uhr zu

Rolle

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die Thermophülen sollen ursprünglich eine Rolle aus Kirschkernen gewesen sein, zusammengehalten mit frischem Schnee. Dieses Wissen habe ich aus alten Telefonbüchern der Stadt Gelsenkirchen vor 1933. Manchmal aber kommen mir Zweifel, ob es nicht doch Bücher nach 1933 waren.

eilasor schrieb am 28.8. 2003 um 22:09:28 Uhr zu

Rolle

Bewertung: 1 Punkt(e)

Jeder hat etwas mit Rolle zu tun .Wer gibt sich schon natürlich,wir spielen doch alle mehr oder weniger unsere Rolle im Leben.Teils weil wir uns anpassen,oder uns einfügen(müssen).Es ist schon in Ordnung,Regeln müssen sein ,nicht auszudenken wenn?--Aber ich fand in meinem langen Leben das Rollenspiel oft sehr lästig.

Einige zufällige Stichwörter

kaderschmiede
Erstellt am 12.3. 2002 um 23:18:22 Uhr von kommunikationsguerilla, enthält 7 Texte

Fickfotze
Erstellt am 5.9. 2007 um 08:25:52 Uhr von DRECKIGE FOTZE, enthält 18 Texte

Tränenspur
Erstellt am 16.2. 2001 um 09:34:18 Uhr von Nyima, enthält 17 Texte

MarioReinhard
Erstellt am 1.2. 2017 um 11:02:10 Uhr von Tiller, enthält 1 Texte

Kittelfetischist
Erstellt am 12.4. 2012 um 14:57:18 Uhr von Meister, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0107 Sek.