>Info zum Stichwort Diplomchemiker | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 10.2. 2012 um 16:11:02 Uhr über

Diplomchemiker

Das war ich, auch wenn sie mir den Doktor irgendwann aberkennen sollten. Ich war stolz drauf, nicht den Studiengang graduiert (FH) gewählt zu haben. Das war damals noch ein Riesenunterschied. Aber die graduierten Kollegen die haben jetzt ein Reihenhäuschen während ich von dreihundert Euro Zuwendung monatlich aus irgendeiner Ersatzkasse mein Leben bestreite, ohne Auto, entfernt von irgendwelchen Einkaufsmöglichkeiten und zu meinem Geburtstag kommen auch nur alle paar Jahre kurze Höflichkeitsbesuche vorbei. Meine Ansichten und Geschichten sind nicht besonders kompatibel mit dem Alltag und sie ziehen nur runter. Außerdem verbreite ich schlechte Laune.

Darum liebe Abiturienten, erforscht eure Motive falls ihr Chemie studieren wollt, wenn es das Bedürfnis ist Drogen herzustellen oder Schlaftabletten, oder Explosionen herbeizuführen, lasst es sein, der Stoff ist stärker als ihr, ihr werdet Demut vor dem Stoff bekommen müssen, das Fach ist nichts für euch. Obwohl ich kein Fach kenne das ich lieber studiert hätte. Die Mechanismen der Welt zu verstehen, der bedingten Welt, beileibe nicht den Menschen, das hat schon was.



   User-Bewertung: +3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Diplomchemiker«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Diplomchemiker«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Diplomchemiker« | Hilfe | Startseite 
0.0058 (0.0029, 0.0015) sek. –– 828820666