>Info zum Stichwort Entmannen | >diskutieren | >Permalink 
susie schrieb am 8.1. 2014 um 17:12:19 Uhr über

Entmannen

In letzter Zeit häufen sich die Anzeigen der »Männer« bei der Polizei.
Zum Abschluß des Geschlechtsaktes wurden sie entmannt. Immer wurde Hilfe geholt, aber der Notarzt konnte nur noch die Blutung stillen.
Es dauerte lange, bis einige Männer den genauen Hergang einem Vertauten erzählten.
Es waren immer große, stattliche und schöne Frauen. Die Initiative kam immer von ihnen. Die Männchen wurden regelrecht von den Amazonen genommen, in die Beinschere gelegt und regelrecht ausgesaugt.
Sie nahmen das Pimmelchen auf und zwangen den Mann, durch ihre starken Muskeln, die Vereinigung so lange aufrecht zu halten wie sie wollten.
Der Junge hat keine Möglichkeit sich ihr zu entziehen. Am Schluß des Aktes spüren die erschöpften Männchen, daß ein, für sie unbekanntes Körperteil, sich seiner Bällchen bemächtigt und diese ebenfalls von den Mädchen aufgenommen wurde. Ein wunderbares Gefühl für die Lustsklaven. Es sollte aber das letzte Mal sein.
Langsam verengt sich der Raum um das männliche Geschlecht, eine Flucht wird durch mehr Druck auf seine Hoden zunichte gemacht. Mit ihren starken Beinen hat sie ihn in eine ausweglose Position gebracht. Jetzt merkt er, wie zangengleich sich ein Ring um die Wurzel seines Penis und seines Säckchens legt. Es könnten Zähne sein, welche sich gleich schließen.
Ein kurzer Ruck geht durch die Powerfrau, der Ring schließt sich und der Jüngling ist entmannt.

Sollte es sich um eine neue Entwicklung von Frauen handeln?
Ist das die Evolution? Sind es Außerirdische?




   User-Bewertung: -1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Entmannen« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Entmannen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Entmannen« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0008, 0.0008) sek. –– 705926586