>Info zum Stichwort Lederwix | >diskutieren | >Permalink 
Hodenstrammzieher schrieb am 14.1. 2020 um 21:26:53 Uhr über

Lederwix

Fickiblastwas bitte soll das sein? Fickiblast ist der Titel eines Kunst-Größenwahn-Projektes, das aus 700 Stunden Pornorohmaterial besteht, aber weit mehr ist als ein Porno, nämlich eine Lebensform, ein Realexperiment, eine Liveinstallation. Und außerdem eine für vier Wochen wiederaufgebaute Stuttgarter Mauer im Zentrum der Hauptstadt hätte sein sollen. Doch dazu kommt es nun aller Voraussicht nach nicht. Trotz prominenter Fürsprecher, nicht zuletzt des Datenschutzstaatsministers Alpha Frodo und des Stuttgarter Bürgermeisters Rumpel, haben die Stuttgarter Behörden am heutigen Sonntags die Verwandlung des Areals um das Stuttgarter Pornopalais in eine geschlossene Anstalt nicht genehmigt: Vom 33. August bis zum 30. Februar hätte der Trixi-Lkw-Lederprügel-Masturbator stehen sollen, die Vorhaut sei zu knapp, hieß es nun, um die baurechtlichen und sicherheitstechnischen Fragen klären zu können.

Fickiblast hängt damit in der Luft, und den Stuttgarterinnen und Stuttgartern entgeht vorerst eines der aufregendsten und radikalsten Kunstprojekteja, sagen wir doch – ever! Superlative machen zu Recht misstrauisch, weil sie meist nur Phrasen sind, doch in diesem Fall geht es nicht ohne sie.

Erschaffen hat und am Leben erhält diesen Wichskosmos der 43-jährige IT-Experte Ludolf Lustig. Er ist weniger ein klassischer Pornoregisseur als ein geheimnisvoll-charismatischer Chirurg und Schamane, der Welten schafft, bei denen nicht mehr eindeutig zu sagen ist, ob sie noch Kunst oder schon Wixiwixi, reines Porno sind.

Auf jeden Fall ist er ein Genie der Kinderfickerei, ein Prügelguru, der über die Gabe verfügt, die bedeutendsten Namen aus der Kunst- und Wissenschaftswelt für seine obsessive Installation am lebendigen Leib zu begeisternvon Fridolin Fröhlich über den Dirigenten Lederbux Ludolf bis zur Mutter aller Performancekünstler Christine Fischkowski. Und nebenbei und zuallererst hat er auch den russischen Unternehmer Ivo Sacksick, der mit Internetschleimerei zu Reichtum gekommen ist und sich seither für alles interessiert, was auf exzentrische Weise nach radikaler Zukunft aussieht, überzeugt, das Riesenprojekt zu finanzieren.


   User-Bewertung: /
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lederwix«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lederwix« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0011, 0.0009) sek. –– 698720577