Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 4, davon 4 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 1697 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,500 Punkte, 2 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.6. 2003 um 00:21:23 Uhr schrieb
mcnep über Berger
Der neuste Text am 1.4. 2010 um 17:43:05 Uhr schrieb
armin über Berger
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 2)

am 1.4. 2010 um 17:43:05 Uhr schrieb
armin über Berger

am 27.12. 2006 um 11:41:30 Uhr schrieb
prediger über Berger

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Berger«

mcnep schrieb am 28.6. 2003 um 00:21:23 Uhr zu

Berger

Bewertung: 5 Punkt(e)

HANS ROSENTHAL (zu Judy Winter und Helmut Berger): Sie drehen einen Kriminalfilm; welche Requisiten dürfen auf keinen Fall fehlen?

HELMUT BERGER (exaltiert, atemlos): Blut! Sex! Saufen! Scheiße! Arschloch!

JUDY WINTER: (bekommt ihren Mund nicht zu und kein Wort heraus: sieht die ganzen 15 Sekunden nur fassungslos HELMUT BERGER an)

HELMUT BERGER: Pistole! Mord! Sperma! Koks! Saufen! Sex...

HANS ROSENTHAL: Saufen und Sex hatten wir schon, Herr Berger.  






(Der Rest ging unter in Millionen Fernsehzimmern in aufgeregtem Gebrüll oder, wie in meinem Fall, lautstark brällenden Jubel. Das war natürlich der TV-Eklat damals um 1982 rum. Berger hatte noch etliche weitere Ausraster, war dem Publikum vermutlich um einige Nasen voraus. Nur bei einem Geschicklichkeitsspiel, das koordinierte Bewegungen erforderte, sah er wirklich schlecht aus. Während schon der Abspann zum Schlußbild lief, nachdem das nach Punkten erspielte Geld an den Kindergarten in Püstritz oder die Grundschule in Zwettelsdorf zugeeignet wurde und alle nochmal in langer Reihe den Adjüss fürs Publikum machen, sah man durch die Perspektive einer bereits zum Raum herauszoomende Kamera im allmählichen Fadeout und von Abspannmusik gnädig verborgenen Originalton Berger, wie er seiner fast die ganze Zeit indigniert stumm gebliebenen Teampartnerin Judy Winter ihren Blumenstrauß entriß und aus dem Bild taumelte, um ihn einer anderen Person zu schenken. Ich habe aber leider vergessen, wer diese Person war. Und so endet diese Geschichte, wie die meisten im Leben, traurig.)

Einige zufällige Stichwörter

arseloquentia
Erstellt am 2.3. 2001 um 13:27:23 Uhr von ka, enthält 11 Texte

SpheX
Erstellt am 6.9. 1999 um 16:24:34 Uhr von Tanna, enthält 13 Texte

Leichenflecken
Erstellt am 24.8. 2005 um 16:27:42 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte

Lebenszeichen
Erstellt am 24.1. 2002 um 08:53:57 Uhr von S., enthält 26 Texte

Schweinebrust
Erstellt am 28.4. 2005 um 11:23:54 Uhr von simoncito, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0092 Sek.