Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 191 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,450 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.10. 2016 um 09:27:54 Uhr schrieb
Material Genders über Gendergerechte-Sprache
Der neuste Text am 26.4. 2017 um 15:16:49 Uhr schrieb
Schmidt über Gendergerechte-Sprache
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 3.10. 2016 um 14:11:32 Uhr schrieb
Yvette über Gendergerechte-Sprache

am 2.10. 2016 um 09:27:54 Uhr schrieb
Material Genders über Gendergerechte-Sprache

am 25.10. 2016 um 11:43:03 Uhr schrieb
Identitätärätätä über Gendergerechte-Sprache

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gendergerechte-Sprache«

Rita schrieb am 2.10. 2016 um 12:46:51 Uhr zu

Gendergerechte-Sprache

Bewertung: 11 Punkt(e)

Überhaupt sollten wir das Übel an der Wurzel packen und Yin und Yang abschaffen.
Ich schlage Yummy vor.
Yin weg, Yang weg, Yummy her.

Rita schrieb am 2.10. 2016 um 13:09:58 Uhr zu

Gendergerechte-Sprache

Bewertung: 8 Punkt(e)

Leute, die ständig betonen, dass es keinen Unterschied geben darf, schärfen unglaublich den Blick für die kleinsten Unterschiede.

Pferdschäfin schrieb am 2.10. 2016 um 12:43:34 Uhr zu

Gendergerechte-Sprache

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es geht hier hauptWEIBLICH (falsch ist hauptsächlich) darum, Frauen in der Vorstellungskraft für alle wieder sichtbar werden zu lassen, zu viele Textformulierungen seien heute zu maskulin. Für die sprachliche Gleichbehandlung der Geschlechter, für das wortgewaltige Lüften der Tarnkappe, der seit über einem guten Jahrhundert unsichtbar gemachten Weibern, sei eine erfolgreiche Stellung endlich auch in der Sprache von unerlässlicher Bedeutung, so die Frauenbeauftragte von der Universität München.
Wir Frauen, wir sollen also in aller Frische im anstehenden neuen Jahrtausend mal richtig gut durchlüftelt werden. Huibui, wie sexistisch ist das denn! Unerhört diese neue Determinierung !

Beispiel für Falsch:
Das Blasterministerium hat in seiner heutigen Sitzung drei neue Ombudsmänner gewählt.

Gendergerecht:
Das Blasterministerium hat in seiner heutigen Sitzung eine neue Ombudsmännin und zwei neue Ombudsmänner gewählt.


Haha. Ausgetrickst hat das Pferdschaf damit das Genderneusprech. Ad absurdum hat es geführt das comic Deutsch. Abgesehen davon dass es, wenn schon gendergerecht beurteilt wird, zunächst heissen müsste: zwei Ombudmänninnen und einen (!) Ombudsmann, ist eh alles dehnbar wie ein ganz famoser Schlüppergummi, dehnbar bis zu den kosmischen Urgesteinen von DIE Mond und DER Sonne und wieder zurück.
... und bei »dämlich« und »herrlich« wirds ganz kompliziert... Das Genderverständnis hört an dieser Stelle auf. Niemand und Niefraud in dieser Genderfussballfrauschaft erkennt hier noch einen Sinn !

sechserpack schrieb am 2.10. 2016 um 10:21:04 Uhr zu

Gendergerechte-Sprache

Bewertung: 4 Punkt(e)

Das Hur flüsterte mir zu: komm in mein Küch! Ich zeig dir dort mein Musch! Darfst auch meinen Titt anfassen!

Einige zufällige Stichwörter

Menschenversuche
Erstellt am 13.12. 2002 um 13:19:24 Uhr von Nora, enthält 24 Texte

Todesstrahlenbündelungslinseneintopf
Erstellt am 18.7. 2000 um 22:27:31 Uhr von Gronkor&Plöperpengel, enthält 26 Texte

Raff-Gen
Erstellt am 16.3. 2002 um 23:27:02 Uhr von lob, enthält 6 Texte

Körnermischung
Erstellt am 26.10. 2013 um 12:54:41 Uhr von Irena, enthält 3 Texte

Gerd-Delling-Schlüsselanhänger
Erstellt am 27.8. 2003 um 23:49:30 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0084 Sek.