Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 32, davon 32 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 10 positiv bewertete (31,25%)
Durchschnittliche Textlänge 275 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,625 Punkte, 15 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.9. 2000 um 01:35:36 Uhr schrieb
Flora über automatisch
Der neuste Text am 16.9. 2018 um 17:12:34 Uhr schrieb
Christine über automatisch
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 15)

am 14.12. 2008 um 12:54:36 Uhr schrieb
Pansenhans über automatisch

am 5.6. 2003 um 19:40:04 Uhr schrieb
excelsior über automatisch

am 2.7. 2005 um 13:27:24 Uhr schrieb
Arbeiter über automatisch

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Automatisch«

Flora schrieb am 15.9. 2000 um 01:35:36 Uhr zu

automatisch

Bewertung: 5 Punkt(e)

Im zeitalter der automatisierung muss alles automatisch gehen. Knopfdruck und flutsch. Übersetzungen zum Beispiel. Man nehme Trados und alles wird gut und schnell und billig. Dass Sprachen und Sprachgebräuche ihre Eigenheiten hben, dass es sehr auf den situativen Kontext ankommt, wie ein Wort oder ein Satz übersetzt wird, das merkt man erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen, d.h. das Produkt katastrophal lokalisiert auf dem Markt ist und der Kunde oder schlimmer noch der Interessent sich mit Grauen abwendet.

Naja, das ist zwar insgesamt gesehen alles teurer als nicht mit dem Trados-Müll aber das macht nix, Hauptsache automatisch.

spielkind schrieb am 24.7. 2001 um 20:16:44 Uhr zu

automatisch

Bewertung: 5 Punkt(e)

Automatische Vorgänge sollen eigentlich bloß dem Menschen lästige Arbeiten abnehmen und ihm Hilfestellungen leisten.
Denken muß der Mensch aber schon noch selber.

Außerdem kann man nicht erwarten, daß alle Vorgänge, die automatisch ablaufen, auch automatisch absolut richtig sind. Schließlich bedeutet automatisch nicht intelligent, sondern eher das Gegenteil.

BlackSoul schrieb am 10.2. 2002 um 19:11:16 Uhr zu

automatisch

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wenn ich verträumt durch die Strassen schlendere - auf dem Weg nach Hause,
oder ich lese dabei sogar ein Buch (*g* ja, sieht witzig aus), dann gehe ich automatisch den richtigen Weg, ohne dass ich darauf achte, wohin ich trete!

Muss am Unterbewusstsein liegen!

Einige zufällige Stichwörter

Abfuhrtage-für-den-Blastermüll
Erstellt am 26.3. 2006 um 23:42:35 Uhr von Tabea, enthält 5 Texte

AchsedesBösen
Erstellt am 5.6. 2002 um 08:55:01 Uhr von frieder, enthält 36 Texte

Assoziationsstrudeldrehmoment
Erstellt am 15.5. 2005 um 10:53:55 Uhr von broempfftoenk, enthält 4 Texte

Trester
Erstellt am 3.7. 2008 um 08:21:45 Uhr von DaDa, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0093 Sek.