Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 15, davon 15 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (46,67%)
Durchschnittliche Textlänge 427 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,533 Punkte, 7 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.3. 2001 um 13:28:32 Uhr schrieb
Verda über Pein
Der neuste Text am 14.11. 2017 um 12:42:43 Uhr schrieb
Bernhard Vandenbleder über Pein
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 7)

am 26.12. 2005 um 14:15:03 Uhr schrieb
georg über Pein

am 7.5. 2009 um 14:15:37 Uhr schrieb
row über Pein

am 14.5. 2017 um 05:36:54 Uhr schrieb
Christine über Pein

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Pein«

Verda schrieb am 26.1. 2003 um 17:37:08 Uhr zu

Pein

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die letzten positiven User-Bewertungen
dasNix (Jan 26th, 17:36:03)
dasNix (Jan 26th, 17:35:58)
dasNix (Jan 26th, 17:35:53)
Seele (Jan 26th, 17:35:52)
dasNix (Jan 26th, 17:35:48)
dasNix (Jan 26th, 17:35:41)
dasNix (Jan 26th, 17:35:36)
dasNix (Jan 26th, 17:35:32)
dasNix (Jan 26th, 17:35:29)
dasNix (Jan 26th, 17:35:24)


Die letzten negativen User-Bewertungen
dasNix (Jan 26th, 17:35:28)
dasNix (Jan 26th, 17:35:24)
dasNix (Jan 26th, 17:35:19)
dasNix (Jan 26th, 17:35:14)
dasNix (Jan 26th, 17:35:05)
dasNix (Jan 26th, 17:35:00)
dasNix (Jan 26th, 17:34:54)
dasNix (Jan 26th, 17:34:49)
dasNix (Jan 26th, 17:34:27)
dasNix (Jan 26th, 17:34:21)

Peinsam schrieb am 15.10. 2001 um 11:14:45 Uhr zu

Pein

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wenn das Lesen eines Beitrags zur Pein wird ...

Wer zu einer sehr gefürchteten Unterredung geht mit einer schroffen, unbeugsamen, überhebenden Persönlichkeit, pflegt die ganze Sache schon vorher durchzuleben, setzt sich alle Augenblicke mitten hinein und betrachtet sie a priori als peinlich und unangenehm - vielleicht war er schon heute früh in ihr während des Ankleidens -, damals aber war doch das Ankleiden seine Aufgabe! Als notwendiger Schritt zu dieser Unterredung... und sich gut anzukleiden obendrein. Vielleicht beschäftigte sie ihn auch während des Essens, damals aber war doch zu essen seine Aufgabe, und zwar weise und richtig zu essen, möglichst viel Wohlbefinden und Nutzen aus dieser Mahlzeit zu ziehen. Das war der zweite Schritt. Je friedlicher und geruhsamer die Speisen durchgeschmeckt werden, desto besser gehen Assimilierung und Blutbereitung vor sich. Möglicherweise kämpfte er auch die Pein der Unterredung auf dem Weg zu ihr durch, während es doch seine Aufgabe gewesen wäre, aus dem Gehen alle mögliche Freude zu schöpfen. Das war wieder ein Schritt. Mit dem vorteilhaftesten Äußeren, gesättigt, somit frei von körperlichen Hemmungen, gesund durchpulst von einem anregenden Spaziergang- so hätte er nun dem Gefürchteten gegenüberzutreten gehabt.

Peinsam schrieb am 15.10. 2001 um 11:15:51 Uhr zu

Pein

Bewertung: 1 Punkt(e)

Pein ist ja der Anfang von peinlich, im wirklichen Leben kommt das eigentlich Peinliche auch manchmal erst hinterher, nach der Pein, also ist das dann gewissermassen lichPein.

Einige zufällige Stichwörter

Stachelhalsband
Erstellt am 17.12. 2002 um 22:10:01 Uhr von elfboi, enthält 6 Texte

Wichser
Erstellt am 9.7. 2000 um 00:30:25 Uhr von Dortessa, enthält 351 Texte

Es-klingelt-und-eine-Stimme-fragt
Erstellt am 2.6. 2005 um 15:16:41 Uhr von mcnep, enthält 60 Texte

Zephyrus
Erstellt am 12.1. 2005 um 22:12:06 Uhr von Favonius, enthält 5 Texte

Schwulenmutti
Erstellt am 9.2. 2004 um 18:10:18 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0083 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen