>Info zum Stichwort Sophokles | >diskutieren | >Permalink 
Ugullugu wird heute nicht mehr nüchtern und schrieb am 11.11. 2002 um 02:03:16 Uhr über

Sophokles

So, hier, bitte. Liquidationsdefensive und Duckman! Hatte die Stichwortgelegenheit gerade über. Vielleicht gehe ich ja noch mal in mich und lese »Antigone« noch einmal. Aber ins Theater gehe ich nicht! Ich halte es schon im Kino keine knappen zwei Stunden aus, das ist so schrecklich da, man ist so eingezwängt zwischen Leuten, deswegen will ich immer in der Mitte sitzen, wenn Freunde mitkommen, und das schlimmste, das ist das Bedürfnis nach einer Zigarette, ich hab seit Ewigkeiten keinen Film mehr durchgehalten, zwei Stunden, ohne eine Zigarette! Mit meiner Schwester, da habe ich mal so eine ganz komische Woche verlebt, da haben wir uns » Die gaaaaaaaaaaanzdolle Welt der fabelhaften Amelie« angeschaut, da konnte ich mich beherrschen, das wäre mir peinlich gewesen, daß ihr kleiner Bruder keine zwei Stunden ohne Zigarette aushält.
Aber Effi Briest lese ich nicht! Das war ja so unglaublich langweilig, dieser Herr von Instetten, ja, ich gucke nicht nach, bei dem Namen bin ich mir sicher, dieser Instetten und seine doofe Briest! Gequält haben sie mich! Was soll denn das? Mein Deutschlehrer kriegte sich auch gar nicht mehr ein, der fand das so richtig geil, aber, ach, es soll ja um Sophokles gehen, also, der Anagramm-Generator bringt nur Furzwitze wie »He, Kloß-Pound »Eß Kohl, Po!«. Er kennt überraschenderweise das Wort »Sophokles«. Das einzige, was Sinn macht, aber nur für Segler verständlich ist, ist »Oh, Kelp! SOS


   User-Bewertung: +2
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sophokles«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sophokles« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0008, 0.0007) sek. –– 682036956