Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 9, davon 9 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (22,22%)
Durchschnittliche Textlänge 249 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,000 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 18.9. 2003 um 21:21:10 Uhr schrieb
Nike.Nemo über Alleinsein
Der neuste Text am 19.1. 2016 um 23:53:24 Uhr schrieb
Christine über Alleinsein
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 19.1. 2016 um 23:53:24 Uhr schrieb
Christine über Alleinsein

am 12.9. 2014 um 21:48:57 Uhr schrieb
Christine über Alleinsein

am 13.12. 2004 um 08:29:37 Uhr schrieb
mundragor über Alleinsein

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Alleinsein«

philantropha schrieb am 19.3. 2009 um 17:11:29 Uhr zu

Alleinsein

Bewertung: 1 Punkt(e)

Und wo wächst sie hin, die Einsamkeit, das Alleinesein?
Es ist der gleiche Wahnsinn wie bei jedem Mal. Der die Sonne nicht genießt, der den Hunger missachtet, nur den Schrei, den Schrei von vor zwei Wochen, den gab es zum ersten Mal- genauso wie die sehczehn Stunden Marathon Migräne in der folgenden Nacht.
An den guten Tagen, das Essen, das Herumfahren, die gute Laune, rote Backen und Mut. Es wird schon! Dann der Schlaf, der aus den Schenkeln kommt. Tief ist, scheinbar erholsam-ist das Erholung oder ist es Flucht?
Und die Fragen die sich im Kopf drehen, Karussel fahren manchmal auch stummstehen, der Eintönigkeit den Vorzug geben, stumm wie ein Fisch. Meine Finger riechen nach Fisch.
Aufstehen-losmachen-abbrechen- Verhaltensänderung zeigen und wieder hinlegen lesen-Kopfschmerz und Langeweile. Amen wie schön ist mein Reichtum.

jiegelaber schrieb am 27.5. 2005 um 15:06:44 Uhr zu

Alleinsein

Bewertung: 1 Punkt(e)

Alleinsein kann befreiend sein. Wenn man dann unter Menschen geht, weiss man, es war die eigene Entscheidung und nicht, weil man es tun musste. Manche Menschen können es sich leider nicht leisten, allein zu sein. Und Andere sind nicht gern allein, aber bleiben allein. Sie wissen nicht, was sie falsch machen und manchmal machen sie auch tatsächlich nichts falsch. Aber mit dem Alleinsein können sie auch nichts anfangen, denn es ist nicht selbst gewählt, sondern wie ein Gefängnis.

Einige zufällige Stichwörter

interzone
Erstellt am 12.7. 2001 um 19:57:35 Uhr von Mäggi, enthält 13 Texte

Rotlichtlasermaus
Erstellt am 17.6. 2005 um 21:39:20 Uhr von Ordnungsamt, enthält 4 Texte

Schoolgirlpin
Erstellt am 13.12. 2009 um 16:41:41 Uhr von jenny, enthält 389 Texte

Weltjudentum
Erstellt am 22.6. 2014 um 03:58:19 Uhr von Wurzelbrutus, enthält 11 Texte

ghoul
Erstellt am 23.6. 2002 um 17:20:01 Uhr von kt999, enthält 11 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0082 Sek.