Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 30, davon 30 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (56,67%)
Durchschnittliche Textlänge 139 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,300 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 24.5. 2002 um 01:18:56 Uhr schrieb
elfboi über Durchschnittspenis
Der neuste Text am 19.1. 2017 um 23:18:01 Uhr schrieb
Tzatzikis Hepatitis aus Griechenland über Durchschnittspenis
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 6.6. 2008 um 03:07:57 Uhr schrieb
nudelchen über Durchschnittspenis

am 18.6. 2007 um 19:43:55 Uhr schrieb
Fitzgerald Pornyhorn über Durchschnittspenis

am 13.1. 2003 um 16:04:42 Uhr schrieb
namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de über Durchschnittspenis

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Durchschnittspenis«

Daniel Arnold schrieb am 26.7. 2002 um 17:47:13 Uhr zu

Durchschnittspenis

Bewertung: 5 Punkt(e)

Medizinischen Internetseiten zu Folge hat meiner eine durchschnittliche Länge.
Den Seiten zu Folge wo man mysteriöse Vergrößerungsmöglichkeiten erwerben kann ist er kleiner als der Durchschnitt.

Das Gift schrieb am 24.5. 2002 um 01:28:35 Uhr zu

Durchschnittspenis

Bewertung: 6 Punkt(e)

Eigentlich sollten Durchschnitt und Penis nur dann zusammen auftauchen, wenn sich das zierliche s dazwischen stellt und so die beiden unblutig voneinander trennt ...

Textschwellung schrieb am 10.9. 2004 um 20:40:22 Uhr zu

Durchschnittspenis

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich bezweifele, daß es seriöse Statistiken im erforderlichen Umfang gibt, die es erlauben, ein Durchschnittsmaß des fraglichen Objekts zu definieren. Zumal bei diesem Organ die bekannten unter Umständen in außerordentlich kurzer Zeit zu beobachtenden Veränderungen in Form und Größe eine Vergleichbarkeit zweifelhaft machen, worin es sich von anderen äußeren Organen deutlich unterscheidet. Ein unberechenbarer Einfluss des beobachtenden und messenden Subjekts auf das beobachtete und gemessene Objekt unterwirft die ganze Untersuchung zudem quantenmechanischen Grundproblemen, die auch durch Befragung des Besitzers des Untersuchungsgegenstandes (»Ist er nun schlaff oder halberigiert oder vollerigiert?«) nicht aus der Welt zu schaffen sind und nur ein zusätzliches subjektives Moment ins Spiel bringen. Verlässlich ist nur, daß lange Reden über den Zweifel an der Definierbarkeit von Durchschnittlichkeit auf Unterdurchschnittlichkeit schließen lassen.

Jose schrieb am 30.10. 2004 um 18:39:45 Uhr zu

Durchschnittspenis

Bewertung: 4 Punkt(e)

Spanier haben von allen Europäerm den kleinsten Penis - man spricht auch vom iberischen Halbpinsel

mcnep schrieb am 16.5. 2004 um 23:29:49 Uhr zu

Durchschnittspenis

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die Tendenz, den Durchschnittspenis oder gar die unterdurchschnittliche Ausführung als die dem Liebesspiel zuträglichere Variante zu preisen, ist zumeist in Kreisen monogam lebender Menschen anzutreffen.

Einige zufällige Stichwörter

Geschmack
Erstellt am 15.12. 1999 um 09:22:18 Uhr von Tanna, enthält 114 Texte

MongolfierischerAbstraktivismus
Erstellt am 17.7. 2001 um 12:13:38 Uhr von Asmodi., enthält 11 Texte

ins-Gesicht-gespuckt
Erstellt am 15.3. 2005 um 18:16:57 Uhr von Jogi, enthält 45 Texte

Blaster-Geschichtsschreibung
Erstellt am 28.3. 2010 um 17:21:50 Uhr von Blaster-Historiker-Ihres-Vertrauens, enthält 3 Texte

Archipel
Erstellt am 26.7. 2006 um 01:36:51 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0099 Sek.