Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 19, davon 19 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 9 positiv bewertete (47,37%)
Durchschnittliche Textlänge 338 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,526 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.5. 2000 um 01:47:16 Uhr schrieb
Reggae Eggi über Klabautersex
Der neuste Text am 2.5. 2006 um 02:05:36 Uhr schrieb
Manegarm über Klabautersex
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 17.2. 2005 um 14:43:11 Uhr schrieb
Pumuckel über Klabautersex

am 10.7. 2003 um 16:53:06 Uhr schrieb
CodMetalKing über Klabautersex

am 17.2. 2005 um 14:44:40 Uhr schrieb
peter über Klabautersex

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Klabautersex«

Tanna schrieb am 2.5. 2000 um 14:25:54 Uhr zu

Klabautersex

Bewertung: 4 Punkt(e)

Dazu braucht es meist einen Klabautermann und eine Klabauterfrau. Aber selbstverständlich sollen mit diesem Eintrag homosexuelle Klabauters nicht ausgegrenzt werden!

suse schrieb am 12.10. 2000 um 20:24:30 Uhr zu

Klabautersex

Bewertung: 4 Punkt(e)

Für Klabautersex braucht man entweder einen Klabatermann oder eine Klabauterfrau und natürlich jemanden der auf ihn oder sie steht. Das muss nicht unbedingt eine Klabauterfrau oder ein Klabautermann (oder andersrum) sein, es gibt auch Klabauterliebhaber in anderen Spezien. Die outen sich aber nicht immer, weil ihre Vorliebe vielen peinlich ist. Dabei ist das etwas sehr Schönes und Natürlich!

jva schrieb am 12.7. 2001 um 16:43:05 Uhr zu

Klabautersex

Bewertung: 1 Punkt(e)

ich glaube, klabautersex ist etwas sehr schönes. das, was ich manchmal habe, könnte man nämlich vielleicht so nennen und es ist eindeutig schön, was mich also quasi berechtigt, hier das zu schreiben. aber mehr sage ich dann vielleicht auch nicht mehr, das geht euch da draußen ja schließlich nichts an wie das so ist und mit wem.

ist vielleicht ähnlich wie mit photos, auf denen irgendwelche erregten oder erregenden ausschnitte festgehalten sind. noch nie nämlich habe ich auf einer photographie einen wirklich real bis zum durchdrehen erregten gesichtsausdruck erblickt. liegt das daran, das die meisten das nicht draufhaben (mit dem erregt sein oder mit dem photographieren) oder ist es vielleicht unmöglich, so etwas auf einem bild festzuhalten. und außerdem: wollte ich das überhaupt auf ein bild gebannt? ist das vielleicht etwas das nur Einen ort hat? vielleicht hat ja mal jemand sowas gesehen oder gedacht oder erlebt oder was auch immer.
ich finde, es ist sehr schön, das das alles so ist.

Einige zufällige Stichwörter

Planetensystem
Erstellt am 16.5. 2007 um 01:34:41 Uhr von Kah, enthält 9 Texte

SterbenohnejeeinemManninsGesichtonaniertzuhaben
Erstellt am 26.6. 2003 um 18:27:30 Uhr von Arno, enthält 10 Texte

DerBruderBringtKeinBrot
Erstellt am 9.11. 2015 um 14:21:04 Uhr von Schmidt, enthält 24 Texte

Wunst
Erstellt am 18.4. 2002 um 01:45:38 Uhr von elfboi, enthält 9 Texte

übrig
Erstellt am 22.7. 2002 um 17:07:33 Uhr von mark tradE, enthält 16 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0088 Sek.