Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 39, davon 37 (94,87%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (30,77%)
Durchschnittliche Textlänge 420 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,231 Punkte, 13 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.5. 2001 um 19:57:27 Uhr schrieb
Richie über Terroristen
Der neuste Text am 13.10. 2019 um 17:57:17 Uhr schrieb
Alkyl Poirot über Terroristen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 13)

am 21.8. 2007 um 11:41:22 Uhr schrieb
Stempelbein über Terroristen

am 27.12. 2007 um 18:00:52 Uhr schrieb
worldnews über Terroristen

am 23.3. 2004 um 21:34:58 Uhr schrieb
frontal21 über Terroristen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Terroristen«

Richie schrieb am 15.5. 2001 um 19:57:27 Uhr zu

Terroristen

Bewertung: 3 Punkt(e)

...von denen sprach man in den 70ern und 80ern, wenn, wie Eißfeldt so schön singt, die Mercedesse immer explodierten.

Heute spricht man von ihnen, wenn Yahoo.com oder Ebay mal drei Stunden nicht erreichbar waren. Oder die Emails, die Bush nach eigenem Bekunden eh nicht mehr liest noch schreibt, nicht am selben Tag bei whitehouse.gov ankommen. Es sollten vielleicht doch mal wieder ein paar Daimlers in die Luft fliegen, nur damit die Leute mal wieder ein wenig Sinn für Verhältnismäßigkeiten kriegen...

Emma schrieb am 18.9. 2001 um 18:10:58 Uhr zu

Terroristen

Bewertung: 7 Punkt(e)

Hey, ihr da draussen!!!
Nicht jeder Moslem ist auch ein Terrorist!!!
Genauso wenig, wie jeder Deutsche ein Nazi ist!!!
Bitte merkt euch das!!! Nicht jeder Moslem, den ihr zufällig mal auf der Straße trefft, muss gleich was mit den Anschlägen in den USA zu tun haben!!!

Klaus schrieb am 24.10. 2004 um 20:52:00 Uhr zu

Terroristen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Früher hieß es, der Unterschied zwischen Lehrern und Terroristen sei, dass Terroristen Symphatisanten hatten.

Aber das war früher - als noch in jeder Amtsstube ein Plakat hing, auf dem dann schon einige Terroristen ausgekreutzt waren. Außerdem sagte man damals immer 'mutmasslich' zu Terroristen. Und Baader-Meinhof 'Bande' oder ...-'Gruppe' das war ein riesen Graben. Und die Tagsschau war noch so genau von 'Anarchisten' zu sprechen.

Heute kann ich nur sagen, dass jeder Terrorist und jeder der mit Terror Symphatisiert einfach nur ein riesenarschloch ist. Und wenn man nachdenkt, ist klar, dass das auch schon früher gegolten hat.

Die Leiche schrieb am 26.12. 2009 um 00:38:13 Uhr zu

Terroristen

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich stelle mir gerade so einen Film vor, so ein bischen zwischen »Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs« und »Ein fliehendes Pferd«: Ein leicht angedicktes Oberstudienrats-Ehepaar (Rosl Zech & Vadim Glowna) lernt im lasziven Mittelmeer-Urlaub ein gleichaltriges, aber total sehniges Paar (Barbara Sukowa & Jürgen Prochnow) kennen. Man badet zusammen, liegt zusammen in der Sonne, trinkt zusammen, kifft zusammen, und ist sich einig darüber, daß das Scheiss-System an allem Schuld ist. Man vögelt vielleicht auch so ein bischen zusammen rum, und irgendwann, durch puren Zufall, sagen wir mal: beim naggisch-kiffen im Wohnwagen der Durchtrainierten, fällt, als sie noch ne Pulle Vino aus dem Schrank nehmen wollen, die Uzi dem Oberstudienratsehepaar vor die naggischen Füsse. Naja, sie sind halt Terroristen im Urlaub, die Sehnigen ! Und ab hier sind weitere Assoziationen zu diesem Thema hocherwünscht !

Einige zufällige Stichwörter

Volltrottel
Erstellt am 9.12. 2002 um 23:42:31 Uhr von elfboi, enthält 14 Texte

2CV
Erstellt am 5.3. 2003 um 01:15:32 Uhr von XTaran, enthält 20 Texte

winter
Erstellt am 17.1. 1999 um 18:25:37 Uhr von Dragan, enthält 190 Texte

dialog-mit-dem-unsichtbaren
Erstellt am 12.1. 2012 um 22:42:51 Uhr von christine, enthält 10 Texte

Königlich
Erstellt am 12.1. 2004 um 22:00:48 Uhr von Wenkmann, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0111 Sek.