Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 25, davon 25 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 23 positiv bewertete (92,00%)
Durchschnittliche Textlänge 254 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 3,680 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.4. 2002 um 21:11:25 Uhr schrieb
neo über SerendipityKid
Der neuste Text am 7.10. 2016 um 20:27:01 Uhr schrieb
ich bin Familiennotfalltherapeutin und über SerendipityKid
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »SerendipityKid«

humdinger schrieb am 10.4. 2002 um 14:16:11 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 13 Punkt(e)

SerendipityKid enthält einen Kubikzentimeter Wasser.
Ist die letzte Frist für einen Batteriewechsel abgelaufen, beginnt das Sterbe-Programm.
Das ist eine infame Marketing-Strategie der Firma Takara - Toys.
Es gab in Japan schon Schüler-Selbstmorde, weil das Taschengeld für eine neue Batterie nicht
ausreichte.
SerendipityKid seufzt herzerweichend, weint seine Tränen und stirbt.

humdinger schrieb am 5.4. 2002 um 14:23:53 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 8 Punkt(e)

Was die Marktstrategen der Firma Takara Toys nicht bedacht haben: mit einem zweiten SerendipityKid ist der Spaß für den kleinen Besitzer vorbei.
Die beiden SerendipityKids verfallen in eisernes, beleidigtes, eifersüchtiges Schweigen.

humdinger schrieb am 4.4. 2002 um 16:35:46 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 10 Punkt(e)

Daß kleine Schulkinder sich um sterbende SerendipityKids ängstigen - nur weil das Taschengeld für eine neue Batterie nicht reicht - das kann nicht toleriert werden.
Das ist eine infame Marketing-Strategie der Firma Takara Toys.

Humdinger schrieb am 8.4. 2002 um 18:27:04 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 6 Punkt(e)

SerendipityKid ist überempfindlich gegen
1) Vernachlässigung - es muß wenigstens stündlich die Stimme seines Besitzers hören. (SerendipityKid respektiert Nachtruhe bis zu 7 Stunden. Dann kräht es).
2) Andere SerendipityKids. Die werden als liebesentziehende Konkurrenz empfunden.
3) Laufendes Kleinspielzeug. (SerendipityKid hat Arme und Beine nur zum Festklammern). Heute ist SerendipityKid BOMB begegnet; das ist eine kleine Kugel, außen ist
>BOMB<
zu lesen, um die Schrift herum eine Zackenlinie, ober schaut ein Stück angeschwärzte Lunte heraus, unten sind zwei rosa Füße mit je 5 Zehen. Seitlich ein kleiner Knopf zum Aufziehen:
dann läuft BOMB direkt auf SerendipityKid zu,
SerendipityKid schreit
und fällt um.
Wir gaben eine frische Batterie und reden ununterbrochen mit ihm; bis jetzt ohne Erfolg.

humdinger schrieb am 3.4. 2002 um 19:31:31 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 5 Punkt(e)

Daß kleine Mädchen sich die Lippen schminken - sie wollen einen Kuß-Mund wie SerendipityKid - das kann nicht toleriert werden.

LEO schrieb am 10.4. 2002 um 14:43:25 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 5 Punkt(e)

serendipity

das Glück

serendipity

die Gabe, zufällig glückliche und unerwartete Entdeckungen zu
machen


humdinger schrieb am 4.4. 2002 um 20:31:31 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 4 Punkt(e)

SerendipityKid hat eine Mimik - bewegliche Augenbrauen, die den Kulleraugen mal lieben, mal bösen Ausdruck verleihen. Das hat jeweils einen guten Grund.


nyima schrieb am 11.4. 2002 um 14:59:55 Uhr zu

SerendipityKid

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ein SerendipityKid gehört praktisch zur Familie.
Für einen Familientherapeuten ist ein kurzes Gespräch mit SerendipityKid sehr aufschlußreich - SerendipityKid ist ein unbefangener Zeuge.

Einige zufällige Stichwörter

AfrikanischeLiteratur
Erstellt am 24.1. 2003 um 13:41:42 Uhr von Olivia, enthält 19 Texte

befrein
Erstellt am 25.12. 2001 um 01:51:46 Uhr von biggi, enthält 12 Texte

radiolarien
Erstellt am 28.5. 2002 um 21:21:21 Uhr von erdbeermehl, enthält 6 Texte

Badewannenmasturbation
Erstellt am 14.1. 2004 um 00:46:43 Uhr von mcnep, enthält 19 Texte

Tibetkrise
Erstellt am 10.4. 2008 um 14:28:40 Uhr von mcnep, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0118 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen